Anzeige:

Halberstädter BiZ war auch 2016 sehr beliebt

Halberstädter BiZ war auch 2016 sehr beliebt Fast 14.000 Schüler und Erwachsene nutzten im vergangenen Jahr die umfangreichen Informationsangebote des BiZ

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Halberstädter Arbeitsagentur ist im Landkreis Harz eine feste Größe, wenn es um die Themen Berufs- und Studienwahl, Bewerbungstraining und Online-Stellensuche geht. Auch im vergangenen Jahr konnte das BiZ wieder einen regen Besucherzustrom verzeichnen. Rund 14.000 Besucher zählten die beiden BiZ-Mitarbeiter Marion Ahrens und Andreas Unger von Januar bis Dezember. Damit lag die Zahl der Nutzer sogar mit fast 500 Besuchern über dem Niveau von 2015. “Der große Zuspruch zeigt, dass die umfangreichen Informationsangebote unseres modernen BiZ im Harzkreis mittlerweile bekannt und von der Bevölkerung, egal ob jung oder älter, geschätzt werden. Unsere unterschiedlichen Medien sind klar strukturiert und für die Besucher intuitiv nutzbar”, stellen Ahrens und Unger erfreut fest.

Das BiZ ist in vier Themenbereiche gegliedert, die auf den ersten Blick für jeden Besucher sofort

Weiterlesen: Halberstädter BiZ war auch 2016 sehr beliebt

Anzeige:

Projekttag “Ein Tag Chef” am 9. Juni 2016

1_tag_chef

Sophie Bolz und Lina Kalweit schauen der Geschäftsführerin Operativ, Konstanze Kube, während ihres „Cheftages“ über die Schultern. / Foto: Agentur für Arbeit Halberstadt

Ein Tag Chef – Eine Initiative der Wirtschaftsjunioren Wernigerode „Ich möchte mal was zu sagen haben!“

Was zeichnet eine Führungskraft aus? Und was macht sie den ganzen Tag? Fragen, die sich viele Jugendliche auch im Zusammenhang mit ihrer Berufswahl und einer möglichen späteren Karriere stellen. Denn viele Jugendliche sind sich einig, dass sie später auch mal ihr eigener Chef sein wollen. Beim jährlichen Projekttag „Ein Tag Chef“ bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit, einen Tag lang eine Führungskraft auf Schritt und Tritt zu begleiten. Sie erfahren etwas über Entscheidungsprozesse, Mitarbeiterführung und die „ganz gewöhnlichen“ Probleme im (Führungs-)Berufsalltag. Alle teilnehmenden Schüler informieren sich an diesem besonderen Tag bei „gestandenen Leuten“ über Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen und Selbständigkeit.

“Ein Tag Chef“ wurde kreisübergreifend von den Wirtschaftsjunioren Sachsen-Anhalts im Jahr 2009 ins Leben

Weiterlesen: Projekttag “Ein Tag Chef” am 9. Juni 2016

Anzeige:

Girls- und Boys-Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen

Girls` und Boys` Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen Halberstädter Arbeitsagentur informiert: Unternehmen können sich noch kostenfrei registrieren. Am 28. April 2016 findet bundesweit wieder der Zukunftstag für Mädchen und Jungen, besser als Girls‘ und Boys‘ Day bekannt, statt. „Der Aktionstag bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit, ihr Berufswahlspektrum zu erweitern“, informiert Konstanze Kube, Geschäftsführerin der Halberstädter Arbeitsagentur, „denn das Angebot an diesem Tag geht gezielt über klassische geschlechterspezifische Berufsempfehlungen hinaus“.

Aktuell bietet der Harzer Ausbildungsstellenmarkt in etwa so viele Ausbildungsstellen wie gemeldete Bewerber. Im Landkreis Harz kamen zum Ende des letzten Ausbildungsjahres auf knapp 1.380 angebotene Ausbildungsstellen rund 1.390 Bewerber. Das wird sich in der nächsten Zeit nicht wesentlich ändern. Umso wichtiger ist es, dass Bewerber und Stelle harmonieren. Ein Ausbildungsabbruch schadet dem Ausbildungsunternehmen und dem Bewerber gleichermaßen. „Beim eigenen Talent gibt es keine geschlechterspezifische Orientierung“, weiß Kube.

Man könnte deshalb meinen, die Veranstaltungsübersichten des Girls’ Day-Radar unter www.girls-day.de

Weiterlesen: Girls- und Boys-Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen

Anzeige:

Größte Berufsfindungs- und Studienmesse [BeSt]² im Landkreis Harz am 26. September 2015 von 10 bis 14 Uhr in der Arbeitsagentur

Über 100 Aussteller aus nah und fern freuen sich auf zahlreiche Besucher in der Halberstädter Arbeitsagentur. Der Eintritt ist wie immer frei!

Nach den erfolgreichen Messen der vergangenen Jahre organisiert die Agentur für Arbeit Halberstadt in einer Neuauflage bereits die vierte [BeSt]². Über 100 Aussteller – angefangen von namhaften Industrie- und verschiedenen Handwerksunternehmen der Region, über Hochschulen, Akademien und Universitäten aus nah und fern, bis hin zu Behörden und bekannten Institutionen – informieren alle Besucher rund um das Thema Berufswahl, Ausbildung und Studium live vor Ort. Elf interessante Vorträge und Test zur Studieneignung für bestimmte Studienfelder runden das Informationsangebot ab.

Wie in jedem Jahr stehen viele Jugendliche vor der Frage: Studium oder Ausbildung? Gerade die Entscheidung zur eigenen beruflichen Zukunft sollte gut überlegt sein und nicht unüberlegt oder aufgrund von Meinungen anderer getroffen werden. Deshalb ist es wichtig, sich frühzeitig über die eigenen Interessen und Vorlieben Gedanken über den vermeintlichen

Weiterlesen: Größte Berufsfindungs- und Studienmesse [BeSt]² im Landkreis Harz am 26. September 2015 von 10 bis 14 Uhr in der Arbeitsagentur

Anzeige:

Zehn gute Gründe für die Berufsberatung

10 gute Gründe, die Berufsberatung zu nutzen Kostenfreie Angebote der Halberstädter Arbeitsagentur für Schüler und junge Erwachsene

Du hast noch keine Ahnung was du mal werden willst? Dein Schulabschluss steht kurz bevor und du weißt nicht, wie es weitergehen soll? Dir fehlt die zündende Idee für deine Bewerbung? Du hast noch keinen Ausbildungsplatz? Oder du bist schon älter als 25 Jahre und willst endlich im Leben durchstarten?

Dann komm doch zur Berufsberatung! Bei uns bist du genau richtig! Noch nicht überzeugt? Hier sind zehn gute Gründe, die Berufsberatung und unsere kostenfreien zu nutzen:

Eine kompetente und umfassende Beratung, bezogen auf dein persönliches Anliegen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode, und während unserer Schulsprechtage auch vor Ort in deiner Schule. Die Möglichkeit eines Berufswahltests zur Beseitigung eventueller Unsicherheiten bezüglich der richtigen Berufswahl. Wir unterstützen dich beim Erkennen deiner Stärken, Fähigkeiten und Talente und arbeiten dabei eng mit unseren Partnern zusammen. Wir

Weiterlesen: Zehn gute Gründe für die Berufsberatung

Anzeige:

Wenn Eltern es mit ihren Ratschlägen für die berufliche Zukunft ihrer Kinder gut meinen…

Mama & Papa organisieren oft die berufliche Zukunft ihrer Kinder, aber manche Empfehlung geht leider von falschen Annahmen aus

Die richtige Studien- und Berufswahl stellt nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern häufig vor Rätsel. In welche Richtung soll es gehen? Was möchte ich später machen? Welche Anforderungen sind an mich gerichtet?

„Für viele Schüler ist die Berufswahl die schwierigste Entscheidung, die sie bislang je zu treffen hatten. Doch die Sache aufzuschieben, bringt nicht viel. Wichtig ist, sich frühzeitig über die eigenen Stärken und Schwächen Gedanken zu machen. Und dennoch stecken die meisten Schüler mehr Zeit in die Suche nach einem Handy als in ihre Berufswahl. Die Folge: übereilt getroffene Fehlentscheidungen, die unnötig Zeit und natürlich dann auch Geld kosten“, weiß Marcella Lange, Teamleiterin der Berufsberatung der Halberstädter Arbeitsagentur.

Hinzu kommt, dass viele Eltern ihre Kinder lenken und sich damit stark in die Berufswahl des Kindes einmischen. Ratschläge wie

Weiterlesen: Wenn Eltern es mit ihren Ratschlägen für die berufliche Zukunft ihrer Kinder gut meinen…

Anzeige:

Arbeitsagentur lädt am 2. Juni zum BUSINESS TALK ins Halberstädter Rathaus ein

Arbeitsagentur lädt am 2. Juni zum BUSINESS TALK ins Halberstädter Rathaus ein Interessierte Unternehmen, Lehrer und Eltern sind herzlich eingeladen, bei der Frage „Nachwuchsgewinnung im Handwerk – (k)ein Problem?!“ mit zu diskutieren und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Am kommenden Dienstag, dem 2. Juni 2015, macht der BUSINESS TALK Station im Agenturbezirk Halberstadt. Die Initiative richtet sich an Entscheider aus der Region. In einer abwechslungsreichen Eventreihe können sich sowohl Unternehmen als auch Lehrer und Eltern von 17 bis 19 Uhr darüber informieren und mit diskutieren, wie die Fachkräfte in unserer Region gehalten und der dringend benötigte Nachwuchs langfristig gesichert werden kann. Da insbesondere die Handwerksunternehmen zunehmend Schwierigkeiten hat, geeignete Bewerber für die frei werdenden Stellen zu finden, hat die Arbeitsagentur gemeinsam mit der Handwerkskammer Magdeburg und den Kreishandwerkerschaften folgendes Motto für die Veranstaltung gewählt: „Nachwuchsgewinnung im Handwerk – (k)ein Problem?!“

„Unser gemeinsames Ziel ist es, Fachkräfte im Landkreis Harz zu

Weiterlesen: Arbeitsagentur lädt am 2. Juni zum BUSINESS TALK ins Halberstädter Rathaus ein

Anzeige:

Aktuelles Magazin MINT & Sozial for you 2015 von planet-beruf.de

social-for-you 2015

Ein Titel des Heftes “SOZIAL for you − Jungs in sozialen Berufen” / Foto: Agentur für Arbeit

MINT & Sozial for you 2015 Das neue Wendeheft für technikbegeisterte Mädchen und soziale Jungs ist da! Informiere dich im Netz oder im Berufsinformationszentrum (BiZ)

In “MINT & SOZIAL for you”, dem aktuellen Magazin von planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit (BA), machen Jugendliche Lust darauf, andere Wege bei der Berufswahl zu gehen: Mädchen lassen den MINT-Funken überspringen und Jungen beweisen ihr Einfühlungsvermögen in sozialen Berufen. Das Magazin im Wendeformat ist damit ideal für die Vorbereitung auf den Girls’ und Boys’ Day am 23. April 2015 geeignet.

MINT for you − Starke Mädchen in MINT-Berufen! Einen Wohnwagen ausbauen, 3-D-Modelle am Computer erstellen oder Reifen wechseln − Jana, Auszubildende zur Holzmechanikerin, Elisa, angehende Technische Produktdesignerin, und Nadine, Kraftfahrzeugmechatronikerin im vierten Ausbildungsjahr, wissen, wie MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) geht und berichten davon in Interviews.

Weiterlesen: Aktuelles Magazin MINT & Sozial for you 2015 von planet-beruf.de

Anzeige:

Ferienzeit ist “BiZ-Zeit”

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Halberstadt bietet vielfältige Informationen, nicht nur für Schüler! Morgen beginnen die Winterferien für alle Schüler in Sachsen-Anhalt. Die Ferienzeit können Schüler neben der Erholung auch für die Berufswahl nutzen. Gerade Jugendliche, die im kommenden Jahr die Schule beenden und eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchten, stehen deutschlandweit vor rund 330 verschiedene Ausbildungs- und mehr als 16.500 Studienmöglichkeiten. Aus diesem Grund ist eine gründliche Vorbereitung und gute Recherche bei der eigenen Berufs- und Studienwahl enorm wichtig.

„Auch wenn der Schulabschluss noch in weiter Ferne erscheint, die Zeit bis dahin vergeht sehr schnell. Nur ganz wenige wachen früh auf und wissen, welchen Beruf sie erlernen bzw. was sie studieren möchten. Alle anderen sollten sich bei dieser spannenden Frage, eine unabhängige Beratung und Unterstützung holen.“, weiß Marcella Lange, Teamleiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Halberstadt. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Halberstädter Arbeitsagentur finden Jugendliche und Eltern eine

Weiterlesen: Ferienzeit ist “BiZ-Zeit”

Anzeige:

“BERUFE Entdecker”: Neue App der Arbeitsagentur hilft bei der Entscheidung für eine Ausbildung

logo berufe-entdecker

Logo “Berufe-Entdecker” (Foto: Arbeitsagentur)

Ab sofort können Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildung eine neue App der Bundesagentur für Arbeit (BA) nutzen. Der „BERUFE Entdecker“ ermöglicht Schülerinnen und Schülern, sich auf ihrem Smartphone oder am PC in wenigen Schritten aus hunderten Ausbildungsberufen eine eigene Favoritenliste zusammenzustellen. Was soll ich werden? Vielen Jugendlichen fällt es schwer, sich mit dieser wichtigen Frage auseinanderzusetzen: Die Vielfalt der Berufe erscheint unüberschaubar, die richtigen Informationen müssen aus verschiedenen Quellen herausgefiltert werden und nicht zuletzt gibt es angenehmere Beschäftigungen.

Der neue „BERUFE Entdecker“ der BA motiviert daher Schülerinnen und Schüler, intuitiv herauszufinden, welche Arbeitsbereiche für sie interessant sind. Dazu zeigt die Anwendung Bilder aus verschiedenen Berufswelten an, die jeweils an- oder abgewählt werden müssen. Auf dieser Basis schlägt der „BERUFE Entdecker“ Arbeitsbereiche vor, die die Jugendlichen im nächsten Schritt näher erkunden können: Auszubildende berichten über ihren Arbeitsalltag, Experten geben Auskunft über Trends und Anforderungen im

Weiterlesen: “BERUFE Entdecker”: Neue App der Arbeitsagentur hilft bei der Entscheidung für eine Ausbildung

Anzeige:

“Mach doch was Du willst” – Anmeldung zum 8. Tag der Berufe ab sofort möglich

Logo TDB 2015

Logo “Tag der Berufe 2015″

Zum Tag der Berufe öffnen Unternehmen ihre Werktore. Eine neu gestaltete Internetseite bietet schnelle Infos und eine komfortable Anmeldung. Am 11. März ist es wieder soweit. Unter dem Motto „Mach doch was Du willst“ organisiert die Arbeitsagentur Halberstadt den mittlerweile achten TAG DER BERUFE. 40 Unternehmen der Region öffnen ihre Werktore für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Klassen gewähren ihnen Einblicke in die Berufswelt. Hierbei haben die Jugendlichen die Auswahl unter 100 Berufen. Beim Aktionstag können Jugendliche die Praxis im Unternehmen probieren, Fragen an Arbeitgeber stellen und eigene Talente entdecken. Selbstverständlich können die Eltern, Großeltern oder Lehrer die Jugendlichen an dem Aktionstag begleiten und gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die Unternehmen bereiten sich intensiv auf den 11. März vor und freuen sich auf interessierte Besucher.

Teilnahme bereits ab Klasse 7 Und das bereits ab Klasse 7. „Wir sprechen ganz

Weiterlesen: “Mach doch was Du willst” – Anmeldung zum 8. Tag der Berufe ab sofort möglich

Anzeige:

Neues Magazin aus der Reihe “planet-beruf.de” im BiZ erhältlich: “Die bunte Welt der kreativen Berufe”

berufswahlmagazin ausgabe 4-2014

Titelseite des Berufswahlmagazins – Ausgabe 4/2014 / Foto: Agentur für Arbeit

Ab sofort neues Magazin aus der Reihe „planet-beruf.de“ im BiZ erhältlich: „Die bunte Welt der kreativen Berufe“ Zeichnen, Werken, Gestalten: Die Ausbildungsmöglichkeiten in kreativen Berufen sind vielfältig. Mehr zu diesem Thema gibt’s im aktuellen Berufswahlmagazin 04/2014 der Bundesagentur für Arbeit.

Gute Zukunftsperspektiven bietet ein Beruf im Handwerk. Dabei ist neben handwerklichem Geschick jedoch meist auch Kreativität gefragt: Bei einem Bummel durch den Handwerkerhof werden einige Berufe und deren Aufgaben im Magazin kurz vorgestellt.

Zu Wort meldet sich die angehende Musiklehrerin Hannah, deren Beruf nicht nur Musikalität, sondern auch ein Gespür für Menschen erfordert. Interesse für Programme und Websites wird neben dem zeichnerischen Talent von Christian und Manon verlangt. Beide machen eine schulische Ausbildung zum/zur Grafik-Designer/in und berichten darüber im Berufswahlmagazin, das zudem Checklisten, Reportagen und viele weitere Infos zum Schwerpunktthema bietet. Im Interview: Collien Ulmen-Fernandes Im Gespräch mit planet-beruf.de

Weiterlesen: Neues Magazin aus der Reihe “planet-beruf.de” im BiZ erhältlich: “Die bunte Welt der kreativen Berufe”

Werbung