Anzeige:

Ausflugstipp: Ein Besuch im Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz

Eingang zum Tierpark auf dem Hexentanzplatz

Noch vor dem Eingang zum Tierpark auf dem Hexentanzplatz werden Sie lautstark von Elster und Rabe begrüßt.

Ein Besuch im Tierpark ist vor allem für Familien stets eine lohnenswerte Angelegenheit. Viele einheimische Tierarten können Sie im Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz beobachten. Hier sehen Sie neben Hirschen, Rehen, Wildschweinen und Mufflons auch Wölfe, Bären und Luchse. Hinzu kommen noch zahlreiche weitere große und kleine Tierarten.

Eine Besucherbrücke ermöglicht einen ungestörten Blick auf das 3.200 Quadratmeter große Wolfsgehege. Den meisten Platz haben die beiden Bären in ihrem mehr als einen halben Hektar umfassenden Bärenwald zur Verfügung. Dieser bietet natürlich auch genügend Raum, um sich vor den Blicken der Besucher zu verstecken. Noch relativ neu ist der im Herbst 2010 fertiggestellte „Luchshügel“. Eine Glaswand ermöglicht es, die „Pinselohren“ aus nächster Nähe zu betrachten.

Die frechen Waschbären mögen vor allem Kinder sehr gern. Für diese jüngsten Besucher gibt es hier außerdem

Weiterlesen: Ausflugstipp: Ein Besuch im Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz

Anzeige:

28. September 2013 – Neuer Kalender „HarzNATUR 2014“ und 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal

Samstag, 28. September ab 13 Uhr: 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal mit Eröffnung der Fotoausstellung „HarzNATUR 2013“ um 15 Uhr Wernigerode – Ilsenburg. Am kommenden Sonnabend wird ab 13 Uhr im Ilsetal gefeiert! Im Nationalparkhaus und im Garten ringsum halten Ranger, Fotografen und Tierfilmer für große und kleine Gäste jede Menge Überraschungen bereit. Für unsere Gäste haben wir eigens ein Festzelt aufgebaut.

Gleich zwei Anlässe gibt es für diesen Tag: Vor zehn Jahren zogen die Ranger mitsamt einer Ausstellung in das ehemalige Forsthaus ein. Und die Gewinner des Fotowettbewerbes HarzNATUR 2013 werden geehrt, indem ihre Bilder als Kalender 2014 und als Ausstellung präsentiert werden.

Hier das Programm im Detail:

13 Uhr: Führung über den Borkenkäferpfad 13 bis 17:30 Uhr: Kindererlebnisprogramm mit Barfußfühlpfad, Zapfenwurfspiel, Tierpuzzle, Borkenkäferspiel, Basteln, Tierspurenspiel und Junior-Ranger-Quiz 15 Uhr: Musik, Begrüßung, Vorträge und Preisverleihung im Festzelt 16:30: Der Naturfilmer Holger Vogt berichtet über die Entstehung zweier

Weiterlesen: 28. September 2013 – Neuer Kalender „HarzNATUR 2014“ und 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal

Anzeige:

10-Jahres-Feier des Nationalpark-Hauses Ilsetal und Eröffnung der Ausstellung „HarzNATUR 2013“ am 28. September 2013

Das Nationalparkhaus Ilsetal blickt 2013 auf sein 10-jähriges Bestehen zurück. Das möchten wir mit Ihnen feiern und laden deshalb ein zu einer Feststunde mit buntem Rahmenprogramm am Samstag, dem 28. September 2013.

Gleichzeitig eröffnen wir die Ausstellung „HarzNATUR 2013“ mit den besten Bildern unseres diesjährigen Fotowettbewerbs. Freuen Sie sich mit uns auf die Auszeichnung der Wettbewerbsgewinner und die Präsentation des neuen Nationalpark-Kalenders 2014.

Programm

13.00 Uhr: Führung über den Borkenkäferpfad Treffpunkt Nationalparkhaus Ilsetal 13.00 – 17.30 Uhr: Kindererlebnisprogramm im Garten: Die Junior-Ranger laden an zahlreichen Stationen zum Mitmachen, Basteln, Spielen und Staunen ein. 15.00 Uhr: Feststunde mit Eröffnung der Fotoausstellung HarzNATUR 2013

Begrüßung: Andreas Pusch, Nationalpark Harz Grußworte: Silke Niemzok, Stadt Ilsenburg Vertreter des Landkreises Harz

Peter Wenzel, Abteilungsleiter im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt

Kay Nitsche, Abteilungsleiter im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Auszeichnung der Preisträger des Fotowettbewerbs HarzNATUR 2013 und

Weiterlesen: 10-Jahres-Feier des Nationalpark-Hauses Ilsetal und Eröffnung der Ausstellung „HarzNATUR 2013“ am 28. September 2013

Anzeige:

Unter Bären, Wölfen und Wapitis – Vortrag über den Banff Nationalpark

Das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg lädt ein:

Unter Bären, Wölfen und Wapitis führt uns Frank Raimer, Nationalparkverwaltung Harz, mit seinen Fotos und Schilderungen in die grandiose Natur des Banff Nationalparks in Alberta, Kanada. Auch Ergebnisse der Wildtierforschung, insbesondere über Bären, werden näher vorgestellt. Termin: Freitag, 1. Februar 2013, 19.00 Uhr (ca. 2h) Ort: Nationalparkhaus Sankt Andreasberg, Erzwäsche 1 Referent: Frank Raimer Der Eintritt ist frei!

Der Banff Nationalpark, genannt nach der Ortschaft Banff im Bow-Tal, liegt in den Rocky Mountains in Alberta, Kanada. Er ist der älteste Nationalpark Kanadas. 1885 wurde das Gebiet geschützt unter dem Namen Rocky Mountains Nationalpark. Über die Jahrzehnte wurde der Park immer wieder erweitert und umbenannt. Mit der heutigen Fläche von 6.563 km² oder 656.300 ha ist er mehr als fünfundzwanzig Mal so groß wie der Nationalpark Harz. Im Umfeld liegen weitere Nationalparks wie der Jasper, Yoho oder Kooteney Park.

Die einmalige Hochgebirgslandschaft der Rocky

Weiterlesen: Unter Bären, Wölfen und Wapitis – Vortrag über den Banff Nationalpark