Anzeige:

Startklar für den Fahrradtourismus – Steigenberger Parkhotel Braunschweig mit „Bett+Bike“ prämiert

Braunschweig. Diese Auszeichnung erfreut das Steigenberger Parkhotel Braunschweig und Fahrradfahrer aus Nah und Fern gleichermaßen: Das 4-Sterne-Superior Hotel darf sich künftig als offizielles „Bett+Bike“ Haus bezeichnen. Das Zertifikat wird vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) an alle fahrradfreundlichen Gastbetriebe, die besondere Kriterien erfüllen, verliehen.

„Bereits seit Eröffnung im August 2013 liegen uns Sportler und Freizeitradler am Herzen“ berichtet Joost Smeulders, Hoteldirektor vom Steigenberger Parkhotel Braunschweig. Für Tagungsgäste stünden bereits seit Monaten Leihfahrräder für einen sportlich-dynamischen Weg zu Terminen in der Stadt bereit. „Mit der offiziellen ,Bett+Bike‘-Auszeichnung erweitern wir unser Portfolio jetzt auch für Fahrradurlauber.“

So liegt das Hotel idyllisch auf dem Weser-Harz-Heide-Fernradweg und ist willkommene Anlaufstelle für alle, die in Braunschweig – der berühmten Löwenstadt – für kurz oder länger Halt machen möchten.

Das Steigenberger Parkhotel Braunschweig hat sich daher auf die Bedürfnisse seiner radelnden Gäste mit einigen Extraservices eingestellt: Ein überdachter, abschließbarer Abstellraum beherbergt die Räder nachts und bietet sogleich

Weiterlesen: Startklar für den Fahrradtourismus – Steigenberger Parkhotel Braunschweig mit „Bett+Bike“ prämiert

Anzeige:

Sonderfahrten der Rübelandbahn am 31. Mai und 1. Juni 2014

Die "Bergkönigin"

Bahnhof Blankenburg: Die historische Dampflokomotive „Bergkönigin“ kurz vor ihrer Abfahrt

Am kommenden Wochenende 31. Mai / 1. Juni 2014 kommt auf dem Streckenabschnitt der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland wieder die historische Dampflokomotive 95027 (Bergkönigin) zum Einsatz.

Die Fahrt am 31. Mai steht unter dem Thema „Sommer/RadWanderExpress“. Dabei lädt der ADFC zu einer Radwanderung ein. Der darauf folgende Sonntag (1. Juni) ist der Tag des Kindes. An diesem Tag fährt der Zug als KindertagsExpress. Unterwegs werden die kleinen Fahrgäste von Zauberern und Märchenerzählern unterhalten.

Die Abfahrtszeit in Blankenburg ist jeweils 13:50 Uhr, die Ankunft in Rübeland erfolgt gegen 14:30 Uhr. Nach 1 3/4 Stunden fahren Sie von dort 16:15 Uhr wieder zurück nach Blankenburg, wo Sie ca. 17 Uhr ankommen werden.

Der Aufenthalt in Rübeland kann individuell gestaltet werden. Wer für die dortigen Unternehmungen mehr Zeit benötigt, kann mit dem Bahnticket auch die Buslinie 258 (18:10 Uhr

Weiterlesen: Sonderfahrten der Rübelandbahn am 31. Mai und 1. Juni 2014