Anzeige:

Die Toten kommen wieder. Clowneske Blues-Messe für Thomas Münzer am 14. Juli 20 Uhr auf Schloss Allstedt

Utz_Pannike

Utz Pannike / Foto: Veranstalter

Ich bin gekommen, Unruhe zu stiften.
Ihr sagt: ich bin ein Spinner;
Ich sage: ich bin THOMAS MÜNZER.
Ihr sagt: ich bin lange tot;
Ich sage:

Die Toten kommen wieder!
Clowneske Blues-Messe für Thomas Münzer

Der Sohn Gottes entschließt sich, wieder auf die Erde zu kommen. Doch hier merkt er, dass seine Wunder nicht mehr wirken. Die Menschen haben den Glauben verloren und sind stattdessen Getriebene der Neuordnung ihrer Welt. Als Jesus seinem süßlichen Ersatz am Kreuz begegnet, lässt er die Luft aus sich heraus und verwandelt sich in Thomas Münzer. Er will die Flamme des Glaubens wieder in die Herzen setzen.


Unter Verwendung originaler Texte Münzers.
In der Tradition der Mittelalterlichen Spielleute
Dauer ca. 60 Minuten

Idee/Text/ Musik/Spiel: Utz Pannike
Dramaturgie/Regie: Jörg isermeyer
Maske: Anna-Katharina Wirrmann

Produktion:
Panisches Not-Theater 2017

http://www.no-panik.com

Utz Pannike
An der Prießnitz 2
01099 Dresden


Die Clowneske Blues-Messe für Thomas Münzer” findet am Freitag, den 14. Juli um 20.00 Uhr im Kernburghof auf Burg & Schloss Allstedt statt und bildet die Auftaktveranstaltung des Festwochenendes rund um das Thema “Reformation sinnreich erleben”.


Außerdem in Allstedt am Sa., 15. Juli, 16 Uhr St. Johanniskirche: Führung auf dem Müntzerweg mit umfangreichem Begleitprogramm (Lesung, Theater, Streitgespräch Müntzer-Luther, Musik etc.)

20 Uhr Festkonzert: Metamorphose II (Leuchtpunkte auf Luthers Weg – Grenzgänger e. V.)
Mitwirkende Künstler:
Rossini Quartett & Undine Dreißig
Atsuko Koga
Cantaton Theater

So. 16. Juli, 16 Uhr Abschlusskonzert in der Schlosskapelle Allstedt mit Prof. Manfred Zeumer (Barockposaune) und Dr. Gerhard Ramlow

PM:
Burg- und Schlossmuseum Allstedt

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung