Anzeige:

Minneturnier 2017 fest in Frauenhand

kandidatinnen falkenstein 2017

Die Kandidatinnen des Minneturniers 2017, von links:
oben Christine Zienc, Klara vom Querenberg, Noemi La Terra, unten Korydwenn und Karina Benalcázar / Foto: Veranstalter

Minneturnier erstmals fest in weiblicher Hand – Fünf Sängerinnen fahren nach Falkenstein

Fünf Kandidatinnnen wurden für das Falkensteiner Minneturnier nominiert. Der mittelalterliche Gesangswettbewerb, der 2017 bereits zum 12. Mal ausgetragen wird, steht unter dem Motto “Frauenminne, Mädchenlieder, Weibsgesang” – erstmalig stehen nur Frauen im Wettbewerb. Die Ausschreibung dazu lief im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Jury bestand aus Vorjahressiegern des Turniers, dem Burgherren-Ehepaar von Falkenstein und dem Hauptsponsor der Veranstaltung, Olaf Friedersdorf.

Die Sängerinnen werden am 1. Juli 2017 auf Burg Falkenstein im Ostharz gegeneinander antreten. Die beliebte Veranstaltung, zu der Besucher aus nah und fern anreisen, wird von mittelalterlichen Musikanten auf vielen historischen Instrumenten begleitet. Ausgewählt wurden Karina Benalcázar (Salzburg), Korydwenn (Wolfhagen), Klara vom Querenberg (Erfurt), Noemi La Terra (Dresden) und Christine Zienc (Hannover). Alle Sängerinnen haben eine fundierte musikalische Hochschulausbildung, drei von ihnen haben ausländische Wurzeln.

Karina Benalcázar wurde in Equador geboren, sie erhielt eine Gesangsausbildung am Colegio Alemán in Quito und studierte Gesang am Mozarteum in Salzburg. Sie war 2014 bei einer Vorentscheidung von “Deutschland sucht den Superstar” dabei und erhielt höchstes Lob von Dieter Bohlen für den Gesang einer Puccini-Arie. Sie singt bei der Mittelaltergruppe “Harmonia variablis”.

Korydwenn (bürgerlicher Name: Claire Bénard) stammt aus Frankreich und lebt nun in Nordhessen. Nach der Ausbildung zur Opernsängerin spezialisierte sich Korydwenn auf die Zeit des Mittelalters. Sie errang den Grad eines Masters der Literatur (Rennes) und ein Diplom für Musik. Sie liebt am mittelalterlichen Gesang die “leidenschaftliche Beziehung zwischen Wort und Musik”.

Klara vom Querenberg (bürgerlicher Name: Sabine Lindner) studierte in Essen zunächst Gregorianik, dem folgte ein Masterstudiengang in Musik des Mittelalters. Seit 2003 konzertiert sie in ganz Deutschland, aber auch im benachbarten Ausland. Sie spielte u.a. auf der Wartburg, im Kloster Eberbach, in der Abtei St. Hildegard in Bingen und im Erfurter Dom.

Noemi La Terra stammt aus einer sizilianischen Familie und wuchs in Deutschland zweiprachig auf. Sie studierte mittelalterliche Geschichte, romanische Sprachwissenschaften, Jazzgesang und Alte Musik. Seit einigen Jahren erforscht sie Gesänge ihrer ursprünglichen Heimat Sizilien. Im April 2014 ist ihre Debut-CD beim Label Raumklang erschienen: “La voce della passione”.

Christine Zienc studierte Jazz-Rock-Pop-Gesang, Musikwissenschaften und Theaterwissenschaften an der Universität Hildesheim und hat dort seit Oktober 2014 einen Lehrauftrag für Gesang. Sie schöpft aus einem Pool musikalisch stilistischer Vielfältigkeit: vom Mittelalter über Musical und Singer/Songwriter-Musik bis zum progressivem Heavy Metal/Rock.

Das Minneturnier rund um die Frauen ist eingebettet in ein Rahmenprogramm: Dies umfasst eine Lesung aus dem Frauenbuch Ulrich von Liechtensteins am Samstagnachmittag und ein Konzert des Hofgeismarer Musiktheaters Dingo mit ihrem erfolgreichen Programm “Es stunt ein frouwe alleine – Der weibliche Blick auf die Minne” am Sonntagmorgen (2.7.). Veranstalter des Minneturniers ist der Verein Dingo Musik und Theater e.V., unterstützt von der Stiftung “Dome, Schlösser und Burgen in Sachsen Anhalt”.

Angewiesen ist die Veranstaltung aber auch auf private und gewerbliche Sponsoren – wer sie fördern möchte, überweist unter dem Stichwort “Falkenstein” einen Betrag nach Wahl auf das Konto von Dingo e.V., I-Ban DE34 5205 0353 1100 0013 48. Die Spenden sind aufgrund der Gemeinnützigkeit steuerlich absetzbar.

Tickets kosten 18 Euro (nur Turnier) bzw. 25 Euro (inklusive Rahmenprogramm). Bis zum 31.12.2016 gibt es einen Frühbucher-Rabatt: 15 Euro (nur Turnier), 22 Euro (alles). Bestellung unter 05671-925355 oder dingo@minnesang.com.

PM:
Dr. Lothar Jahn
www.minnesang.com

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung