Anzeige:

Eröffnung der Dauerausstellung “FledermausReich” im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg am 27. August 2016

Braune Langohrfledermaus

Braune Langohrfledermaus im Flug / Foto von Marko König

Das FledermausReich lädt ein – Öffentliches Eröffnungsfest zur Batnight am 27. August 2016 im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg von 14.30 bis 17.30 Uhr

Braunlage – Sankt Andreasberg. Zum öffentlichen Eröffnungsfest der neuen Dauerausstellung „FledermausReich“ lädt das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg am Samstag, 27.8. ab 14.30 Uhr ein. Es gibt ein buntes Programm für die ganze Familie: Erkundung der neuen Ausstellung, Bastelangebote, eine Tombola, Speisen und Getränke. Das Nationalparkhaus wird dabei in diesem Jahr tatkräftig unterstützt von der Interessengemeinschaft Fledermausschutz Südniedersachsen im NABU. Die Veranstaltung findet genau im passenden Rahmen statt, zum sogenannten „Batnight-Wochenende“. Ende August wird nun bereits seit 20 Jahren mit den Europäischen Fledermausnächten auf den Fledermausschutz international aufmerksam gemacht.

Das Nationalparkhaus-Team um Leiter Thomas Appel, Ausstellungsgestalter Jens Oehmigen und NABU-Projektleiterin Wiebke Warmbold freut sich darauf, die neue Ausstellung einem breiten Publikum vorzustellen und in diesem Rahmen allen beteiligten Ehrenamtlichen ihren besonderen Dank auszusprechen: „Ohne die große Unterstützung vieler ehrenamtlicher Fledermausschützer aus dem Harz und weit darüber hinaus wäre die Ausstellung nicht in dieser Form möglich geworden. Für die tolle Zusammenarbeit möchten wir uns ganz herzlich bedanken!“

Eingebettet in eine spannende Nachtinszenierung kann das FledermausReich mit einigen Highlights aufwarten: 3000 Jahre alte filigrane Fledermausknochen aus der Lichtensteinhöhle werden hier erstmals präsentiert. Kunstvoll gestaltete Dioramen mit wertvollen Originalpräparaten, eine gewitzte Hörgeschichte, Mitmach-Stationen für Jung und Alt und ein eigenes Fledermauskino: spannende, eigens produzierte Filmaufnahmen machen die Ausstellung besonders lebendig. Entstanden ist eine moderne und ökologisch durchdachte, interaktive Dauerausstellung für alle Generationen.

An diesem Nachmittag besteht auch die Möglichkeit, mit den anwesenden Fachleuten ins Gespräch zu kommen und sich in Fledermausfragen beraten zu lassen.

Mit dem „FledermausReich“ erweitert das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg seine Dauerausstellung um das Thema „Fledermäuse und Fledermausschutz im Harz“. Durch die Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung als Hauptmittelgeber sowie der Klosterkammer Hannover wurde die lange gewünschte Erweiterung der Dauerausstellung jetzt möglich. Ein ausgesprochener Dank gilt auch dem Vorsitzenden des Nationalpark-Beirats Werner Grübmeyer, dessen engagierte Unterstützung half, dieses Projekt zu ermöglichen. Das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg wird mit Zuwendungen von Landesmitteln über den Nationalpark Harz vom NABU-Landesverband Niedersachsen getragen. Der NABU Niedersachsen ist Partner bzw. Träger von vier Nationalparkhäusern an der Küste und im Harz.

PM:
Nationalpark Harz
www.nationalpark-harz.de

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung