Anzeige:

11. Falkensteiner Minneturnier „Der Sang der alten Mauern“ am 9. und 10. Juli 2016 mit Rahmenprogramm

Minneturnier 2016

Plakat Minneturnier 2016 / Foto: Veranstalter

Am zweiten Juliwochenende findet das Falkensteiner Minneturnier statt. Jeder der Sänger wird in Wort und Ton mittelalterliche Bauwerke aus Sachsen-Anhalt vorstellen, darunter die Neuenburg, die Eckartsburg, Schloss Goseck, die Dome in Magdeburg, Halle und Merseburg, Kloster Michaelstein sowie die Konradsburg und Burg Falkenstein, wo die Veranstaltungen stattfinden.


Sa 9.7., 19.30 Uhr Burg Falkenstein/Harz
Veranstalter: Dingo Musik und Theater e.V., unterstützt durch die Stiftung „Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt“


Sänger im Wettbewerb: Knud Seckel (Alsbach), Thomas Schallaböck (Salzburg), Frank Wunderlich (Lützelbach), Robert Schuchardt (Leipzig), Olaf Casalich (Hamburg)


Ehrengäste: Hans Hegner (Berlin), Sieger 2014) und Holger Schäfer, Adelebsen (Sieger 2013)


Moderation: Meister Frauenlob (Peter Will) und Henker Stempfel (Bernd Bonnet)


Spielleute: Musiktheater Dingo (Kassel), Irregang (Jena)


Rahmenprogramm: Sa 9.7., 16 Uhr Einführung „Ach, wie romantisch“, Burg Falkenstein;


So 10.7., 11 Uhr Matinée „Spruchgesang und Sachsenspiegel“, Konradsburg Ermsleben


Künstlerische Leitung: Dr. Lothar Jahn (Hofgeismar)


Tickets: 18 Euro (nur Minneturnier), 25 Euro (alle Veranstaltungen). Bestellung: 05671-925355 oder dingo at minnesang dot com


Mehr Infos unter www.minnesang.com/falkenstein-2016.html


PM:
Dr. Lothar Jahn
www.minnesang.com

Comments are closed.