Anzeige:

Vertiefungsseminare zu den Oberharzer Bergwiesen im Internationalen Haus Sonnenberg ab 10. Juni 2016

Bergwiesenseminar Sonnenberg

Bergwiesenseminar im Haus Sonnenberg / Foto von Carolin Blaumann

Sankt Andreasberg. Am vergangenen Samstag sowie Ende April fanden erfolgreich Grundlagenseminare zur Bergwiesenkunde im Internationalen Haus Sonnenberg statt. Nachdem das Seminar Ende April noch im Schnee stattgefunden hat, erfreuten sich die TeilnehmerInnen am Samstag am strahlenden Sonnenschein und bunten Bergwiesen. Nun starten im Juni die ersten Vertiefungsseminare. Und zwar in passender Umgebung – denn das Haus Sonnenberg ist selbst unmittelbar an einer Bergwiesenfläche gelegen.

In zwei gut besuchten Grundlagenseminaren konnten die wichtigsten Kenntnisse über Entstehung, Bedeutung, Gefährdung, Schutz und Pflege sowie die floristische und faunistische Bedeutung von Bergwiesen vermittelt werden. Zusätzlich wurde ein Einblick in die didaktischen Grundlagen gegeben. Die TeilnehmerInnen zeigten sich von den „guten Beiträgen und der netten Stimmung“ begeistert. Zukünftig können sie ihr Wissen an Touristen weitergeben und die Bergwiesen mit ihrem Artenreichtum als wichtigen Bestandteil des harztypischen Landschaftsbildes bekannter machen. Ein Zertifikat über Grundkenntnisse der Bergwiesen bescheinigt ihr Wissen.

Ab Juni finden nun Vertiefungsseminare mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen statt. Hier können die Grundkenntnisse je nach Interesse ausgebaut werden. Die Vertiefungsseminare können frei gewählt werden. Wer bereits an einem Grundlagenseminar teilgenommen hat, hat die Möglichkeit ein Zertifikat über erweiterte Kenntnisse der Bergwiesen zu erlangen. Dazu müssen mind. drei Vertiefungsseminare besucht werden. Auch wer nicht am Grundlagenseminar teilgenommen hat, hat die Möglichkeit Vertiefungsseminare ohne Zertifizierung zu besuchen. Das Grundlagenseminar kann bei Bedarf im Jahr 2017 nachgeholt werden.

Am 10. Juni 2016 findet von 10 – 16:30 Uhr das erste Vertiefungsseminar mit dem Titel „Die Flora der Bergwiesen – Wie erkenne ich typische Arten und was verraten sie mir über den Standort?“ statt. Am 23. Juli 2016 folgt ebenfalls von 10 – 16:30 Uhr das zweite mit dem Titel „Heilkraft und Schönheit aus den Bergwiesen – Wildkräuter als Heilkräuter“. Im August findet voraussichtlich ein Seminar zum Thema „Pflege der Bergwiesen in Theorie und Praxis“ statt. Weitere Seminare u.a. zum Thema „Wie wird meine Wanderführung interessant und abwechslungsreich? – Rhetorik und zielgruppengerechte Ansprache“ sind in Planung.

Eine Übersicht der Vertiefungsseminare sowie die Flyer zu den bereits feststehenden Terminen sind auf der Internetseite des Internationalen Haus Sonnenberg www.sonnenberg-international.de zu finden. Eine Anmeldung ist entweder über diese Homepage oder über das Büro mensch und region möglich.

PM:
Sonnenberg-Kreis e.V.
www.sonnenberg-international.de

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung