Anzeige:

Wer singt denn da? – Spannende Vogelstimmenexkursion für Groß und Klein am 28. Mai 2016

Mittelspecht

Mittelspecht / Foto von Marko König

Altenau-Torfhaus. „Wer singt denn da?“ Unter diesem Motto startet der Diplom-Biologe Dr. Hermann Martens am frühen Samstag morgen auf eine Exkursion in den Nationalpark Harz. Dabei geht es darum, die wichtigsten Vogelstimmen kennen zu lernen.

Gerade jetzt im Mai, wo sich die Laubbäume in dichtem Blätterkleid zeigen und die Vegetation am Wegesrand in die Höhe schießt, ist es oft schwierig, die reichlich vorhandenen Vögel auch tatsächlich zu entdecken. Da hilft es, wenn man die Gesänge der gefiederten Waldbewohner kennt und zuordnen kann, ob es gerade der Buchfink ist, der seinen Finkenschlag hören lässt, die Mönchsgrasmücke mit ihrem wohltönen-flötenden Gesang oder der kleine Zaunkönig mit seinem lauten Geschmetter.

Wer sich in die Geheimnisse der Vogelwelt einweihen lassen möchte, kommt am Samstag, dem 28. Mai 2016 von 6:00 bis ca. 8:30 h zum Wandertreff am Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, Torfhaus 8, 38667 Torfhaus.

Dort startet und endet die

Weiterlesen: Wer singt denn da? – Spannende Vogelstimmenexkursion für Groß und Klein am 28. Mai 2016

Anzeige:

Ausstellung klassischer Computer vom 03. bis 05. Juni 2016 in Clausthal-Zellerfeld

3d-brille 1983

Die erste Stereo-3D-Brille, die man als Privatanwender kaufen konnte. Sie konnte an die Spielkonsole Vectrex angeschlossen werden und stammt aus dem Jahr 1983. Foto von Axel Ehrich

Eine Ausstellung für die ganze Familie – und nicht nur für Computerspezialisten: Bereits zum dritten Mal zeigt Axel Ehrich im Oberharz Teile seiner beeindruckenden Computersammlung in für jedermann verständlichen Führungen. Gezeigt werden Exponate aus allen Epochen der praktischen Computergeschichte von Zuse bis Apple.

Neben Erklärungen und Geschichten zu den Exponaten werden auch zum Teil sehr verblüffende Anekdoten über die Geräte, ihre Erfinder, Erbauer und ihre Nutzer erzählt. So berichtet der Ausstellungsinhaber von einem barfüßigen Firmenchef, dessen gesunde Ernährung das Waschen überflüssig machte, einem internetfähigem Telefon aus einer Zeit vor dem WWW, knallroten Geräten mit Namen „Alice“ und anderen Kuriositäten.

Ein Sonderbereich der Ausstellung geht dabei auf Computerspiele der Vergangenheit ein – die zum Teil auch wieder vor Ort gespielt werden können.

Eröffnet wird

Weiterlesen: Ausstellung klassischer Computer vom 03. bis 05. Juni 2016 in Clausthal-Zellerfeld

Anzeige:

1. Kirschenfest in Wienrode vom 10. bis 12. Juni 2016

Das Kirschenfest in Wienrode ist das Dorf-, Volks-, Vereins-, Schützen- und Partnerschaftsfest der besonderen Art. Es erwarten Sie viele Wettkämpfe für Groß und Klein! Kirschkernweitspucken, Gummistiefelweitwurf, Bogenschiessen, Baumstamm-Weitwerfen u.v.a.m. Lassen Sie sich überraschen! Die Anfangszeiten der einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Programmen!

Die Wienröder Vereine

Anzeige:

Die Rückkehr der Wildkatze in Niedersachsen

Wildkatzen Thomas Stephan

Wildkatzen / Foto von Thomas Stephan, BUND

Die Rückkehr der Wildkatze in Niedersachsen – Ein Vortrag mit Andrea Krug vom BUND-LV Niedersachsen e.V. am Donnerstag, den 26. Mai 2016 ab 19:00 Uhr in Goslar im Verbändebüro NABU/BUND, Petersilienstr. 23

Goslar. Die Europäische Wildkatze (lat. Felis silvestris), eine der meist gefährdeten heimischen Wildtierarten, erobert sich heimlich ihre alten Lebensräume zurück.

Bis vor kurzer Zeit war das Vorkommen von Wildkatzen nur im Harz und im Solling bekannt. Mittlerweile scheint die Anzahl der Tiere zu wachsen und immer mehr Wildkatzen sind in Wäldern, die nördlich dieser beiden Waldgebiete liegen, nachgewiesen. Aber die sind meist zu klein, so dass die Wildkatze hier dauerhaft nicht überleben kann.

Nur ein zusammenhängendes Netzwerk aus Biotopen kann das Überleben der Wildkatzen sichern. Mit diesen Hintergründen wurde das BUND-Projekt „Rettungsnetz Wildkatze“ initiiert, das seit 2010 in Niedersachsen durchgeführt wird. An diesem Abend werden der aktuelle Stand des Projektes

Weiterlesen: Die Rückkehr der Wildkatze in Niedersachsen

Anzeige:

Mondscheinführungen und Nachtwächterrundgänge in Blankenburg im Juni 2016

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg

Mondscheinführung durch die barocken Parks und Gärten von Blankenburg: Die stimmungsvoll beleuchteten Wasserspiele und die Abendruhe, die sich über die Gärten legt, machen diese Gartenführung einmalig. Für die Gäste stehen Taschenlampen zur Verfügung. Treffpunkt: Jeden Mittwoch um 21 Uhr am Parkplatz Schlosshotel, Schnappelberg 5, Dauer ca. 1 Stunde

Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt: der besondere Rundgang durch die Innenstadt im Schatten der Nacht offenbart ganz neue und geheimnisvolle Blickwinkel auf die Stadt. Treffpunkt: Jeden Freitag um 21 Uhr am historischen Rathaus, Dauer ca. 1 Stunde

Veranstalter: Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Tel. 03944 2898) www.blankenburg-tourismus.de

Anzeige:

Eröffnung der Spiel- und Erlebniswelt im Europa-Rosarium Sangerhausen am 01. Juni 2016 um 11 Uhr

Nach nur dreimonatiger Bauzeit ist die größte Rosensammlung der Welt um eine Attraktion reicher. Eine multifunktionale Spiel- und Erlebniswelt ist entstanden, die Kinderaugen strahlen lässt. Diese großartige Spiellandschaft, die sich harmonisch in den Botanischen Garten einfügt, ist in ihrer Bauweise im Landkreis Mansfeld-Südharz einzigartig und ein Paradies für kleine und größere Abenteurer und Entdecker.

Kinder aller Altersgruppen werden begeistert sein. Die finanzielle Förderung des Projektes aus dem Zukunftsfonds des Landkreises Mansfeld-Südharz ist dabei besonders zu würdigen. Das ist gut angelegtes Geld, denn den Kindern gehört die Zukunft.

PM: Rosenstadt Sangerhausen GmbH www.sangerhausen-tourist.de

Werbung