Anzeige:

Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen

Die Agenturen für Arbeit in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen – Kunden können ihre Arbeitslosmeldungen jedoch ohne Nachteile nachholen oder sich online melden

Die Agentur für Arbeit Halberstadt und ihre beiden Geschäftsstellen in Quedlinburg und Wernigerode bleiben am 24. und 31. Dezember 2015 ganztägig geschlossen. Dies betrifft auch das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Halberstädter Arbeitsagentur und die PC-Internet-Arbeitsplätze in Quedlinburg und Wernigerode. An den beiden Tagen sind die Mitarbeiter/-innen der Agentur für Arbeit auch telefonisch nicht erreichbar. Hierfür bittet die Arbeitsagentur bei ihren Kunden um Verständnis. Wer an diesem Tag arbeitslos wird, braucht jedoch keine finanziellen Nachteile zu befürchten, sofern die Arbeitslosmeldung am ersten dienstbereiten Tag nach Eintritt der Arbeitslosigkeit nachgeholt wird. Für Heiligabend ist dies der Montag, der 28. Dezember 2015 und für Silvester der Montag, der 4. Januar 2016.

Erfahrungsgemäß steigt gerade zum Jahreswechsel die Zahl der Arbeitslosen an und es müssen sich

Weiterlesen: Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen

Werbung