Anzeige:

Fledermausnacht am 24. Juli 2015 am Schaubergwerk Büchenberg bei Elbingerode

Am 24. Juli 2015 findet von 16 bis 24 Uhr am Schaubergwerk Büchenberg bei Elbingerode (Harz) eine Fledermausnacht statt. Zwei Fledermaus-Sonderführungen gibt es um 17 und um 18 Uhr.

Die ehemalige Eisenerzgrube Büchenberg bei Elbingerode und die Eisenerzgrube Braunesumpf bei Blankenburg sind die bedeutendsten Felsquartier für Fledermäuse aus zweiter Hand im Harz. Hiermit ist gemeint, dass es keine natürlichen Höhlen sind, sondern Hohlräume, die vom Menschen geschaffen wurden und jetzt den Fledermäusen als Wohnstätte zur Verfügung stehen. Die Gruben sind naturschutzrechtlich streng geschützt.

Zu den ehemaliegen Eisenerzgruben fliegen die Fledermäuse aus einem Umfeld von ca. 280 km heran, um sich hier zu paaren und zu überwintern.

Die Fledermausnacht wird Menschen für die faszinierenden “Geister” und Flugakrobaten der Nacht sensibilisieren, da die unbekannten Wesen hautnah erlebt werden können.

PM:
Bernd Ohlendorf
Landesreferenzstelle für Fledermausschutz Sachsen-Anhalt
AK Fledermäuse Sachsen-Anhalt e.V.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung