Anzeige:

Christian Bahrmann am Sonntag – dem 5. Juli 2015 – auf dem Hohnehof

cb hohnehof

Plakat zum Programm am 5. Juli / Foto: Veranstalter

Am kommenden Sonntag, dem 05.07. steht für alle Eltern von Kindern im KIKAfähigen Alter ein besonderes Highlight auf dem Programm. Christian Bahrmann – besser bekannt als DER Christian – ist im morgendlichen Kinderfernsehen der Freund vom KIKAninchen und besucht extra noch vor dem Beginn der Ferien das Naturerlebniszentrum HOHNEHOF im Nationalpark Harz. Um 11:00 Uhr und um 16:00 Uhr wird DER Christian sein spektakuläres Puppentheater „Kaspers Abenteuer“ aufführen und zwischendurch lädt er alle Kinder um 15:00 Uhr zu seinem Mitmachtanzprogramm „Zeig her wozu Du Füße hast“ ein.

Für reichlich Spaß für Jung und Alt ist also gesorgt und natürlich hat das bewährte Team auf dem HOHNEHOF auch an das leibliche Wohl seiner Gäste gedacht. Der Eintritt für die Veranstaltungen von Christian Bahrmann ist an diesem Tag frei, um Spenden für den weiteren Ausbau des Naturerlebniszentrums wird vor Ort gebeten.

Weiterlesen: Christian Bahrmann am Sonntag – dem 5. Juli 2015 – auf dem Hohnehof

Anzeige:

Glück Auf zum Tag des Bergmanns im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

Die Rosenstadt Sangerhausen GmbH lädt vom 9. bis 12. Juli 2015 zu den Feierlichkeiten anlässlich des Tages des Bergmanns auf das Festgelände des ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode ein.

9. Juli 2015 um 8.30 Uhr 7. Kinderbergmannstag (Festgelände Röhrigschacht) Die Kita´s und Grundschulen kämpfen um die Wanderpokale des Vereins der Mansfelder Berg- und Hüttenleute Eisleben e. V., des Vereins der Mansfelder Bergarbeiter Sangerhausen e.V. und des Traditionsvereins Bergschule Eisleben e.V. (Teilnahme nur mit Voranmeldung)

10. Juli 2015 um 18.00 Uhr Musikalisches „Glück Auf!“ (Festgelände Röhrigschacht) Unter Leitung von Lothar Morgner entbieten die Chöre der Region den Bergleuten ihr musikalisches “Glück Auf!”.

11. Juli 2015 um 10.00 Uhr 8. Montanistisches Kolloquium (Dorfgemeinschaftshaus) Thema des Kolloquiums: ,,Montanmuseen in der Südharzregion.” (Voranmeldung erforderlich, Unkostenbeitrag inkl. Mittagsimbiss 10,00 €)

12. Juli 2015 Feierlichkeiten zum Tag des Bergmanns (Festgelände Röhrigschacht)

09.45 Uhr Aufmarsch der Vereine, begleitet vom Bleicheröder Bergmanns-Blasorchester, die Sangerhäuser Rosenkönigin Doreen II. überreicht

Weiterlesen: Glück Auf zum Tag des Bergmanns im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

Anzeige:

Rocken am Brocken Festival finalisiert Line-up

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Mit „WhoMadeWho“ und „Transmitter“ ist das Line-up für das 9. Rocken am Brocken Festival vollständig. Vom 30.07. – 01.08.2015 warten national und international bekannte Bands und DJs, ein „Akustikpfad“ durch die Harzer Berg- und Waldlandschaft sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm auf die Festivalbesucher.

Das Geheimnis um den „Secret Headliner“ ist nun gelüftet: Das Dänische Rock-Trio „WhoMadeWho“ ordnet sich ein in die Reihe der Headliner neben „Annenmaykantereit“ und „Royal Republic“. Die Band, die sich nach einem Album von AC/DC benannte, gründete sich bereits im Jahr 2003. Seitdem entstanden immer wieder neue klangreiche Musikstücke voller elektronischer Tanzmusik gepaart mit kantigem Independent-Rock. Hierfür wurde ein neues Etikett erfunden: Discopunk. Im vergangenen Jahr veröffentlichten sie ihr bereits 5. Studioalbum („Dreams“), welches von den Medien u.a. als „ihr bestes Album“ (Radio Eins „fantastisches Album“ (Intro) und als „intellektueller Pop“ (Musikexpress) bewertet wurde.

Auch neu im Line-up: Die

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival finalisiert Line-up

Anzeige:

Da geht noch was – Jugendliche müssen aktiv handeln!

ausbildungsplatzboerse

Ausbildungsplatzbörse am 18.06.2015 in der Agentur für Arbeit Halberstadt / Foto: Agentur für Arbeit

Nur etwa 60 Jugendliche nutzten die Chance und informierten sich vor Ort über die noch vorhandenen rund 560 Ausbildungsplatzangebote

Aktuell sind noch rund 560 freie Ausbildungsangebote im Landkreis Harz vorhanden – nur knapp die Hälfte der 260 eingeladenen Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz reagierten auf die Einladung der Arbeitsagentur, 60 nutzen die Chance, sich vor Ort zu informieren.

Für alle Jugendlichen, die für dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz suchen, veranstaltete die Agentur für Arbeit Halberstadt wieder gemeinsam mit Vertretern der Handwerkskammer Magdeburg und des Bildungszentrums für das Hotel- und Gaststättengewerbe Ostharz eine Ausbildungsplatzbörse, um ihnen die derzeit noch freien Ausbildungsstellen vorzustellen. Denn die Chancen, in diesem Jahr noch einen Ausbildungsplatz zu finden, stehen wirklich gut: Aktuell sind noch über 560 der beim Arbeitgeber-Service gemeldeten Lehrstellen für das aktuelle Ausbildungsjahr im Landkreis Harz unbesetzt. Nahezu überall gibt es noch

Weiterlesen: Da geht noch was – Jugendliche müssen aktiv handeln!

Anzeige:

Veranstaltung “triff:obermann” war ein voller Erfolg

triff obermann 2015

Tag der offenen Tür auf dem Obermann-Firmengelände / Foto: Veranstalter

Obermann-Firmengelände wurde zur Westernstadt – Zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür in Gittelde-Teichhütte

„Einen derartigen Ansturm auf unsere Veranstaltung gab es noch nie. Selbst im vergangenen Jahr hatten wir nicht so viele Besucher – und das, obwohl damals das Wetter wesentlich freundlicher war“, berichtet Heiko Andreas Helmke begeistert. Der Geschäftsführer der Obermann Unternehmensgruppe für den Bereich Operations meint damit die Veranstaltung „triff:obermann“, die am 20. Juni auf dem Gelände des Logistik- und Speditionsdienstleisters in Gittelde-Teichhütte stattfand. Von 11 bis 15 Uhr wurden den Besuchern bei dem Tag der offenen Tür interessante Einblicke in das Unternehmen und speziell in die drei Geschäftsbereiche Logistik, Spedition und Nutzfahrzeuge geboten – diesmal im „Wild-West“-Stil.

Durch verschiedene Attraktionen vom Hufeisen-Weitwurf bis hin zum Mini-Stapler-Fahren zwischen Heuballen verwandelte sich das Firmengelände in der Thüringer Straße in eine kleine Westernlandschaft, die mit Kletterwand und Hüpfburg

Weiterlesen: Veranstaltung “triff:obermann” war ein voller Erfolg

Anzeige:

Dein Schulabschluss steht kurz bevor und du hattest noch keinen Kontakt zur Berufsberatung? Offener Bewerbertag am 25. Juni 2015

Dein Schulabschluss steht kurz bevor und du hattest noch keinen Kontakt zur Berufsberatung? Du weißt nicht, wie es weiter gehen soll? Dann bist du hier richtig! Offener Bewerbertag am 25. Juni in der Zeit von 7.30 bis 18.00 Uhr in den Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode

Bewerber sollen unbedingt ihre aktuellen Bewerbungsmappen mitbringen

Diesen Sommer ist es soweit – dein Schulabschluss naht. Doch du hast keine Ahnung, was danach kommt? Du hast noch keinen Kontakt zu den Berufsberatern und hast noch keinen Ausbildungsplatz? Dann solltest du unbedingt das kostenlose Angebot der Agentur für Arbeit nutzen und zur Berufsberatung kommen!

Für Jugendliche, die noch auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle mit Beginn im Sommer sind, wird die Zeit knapp. Daher lädt die Berufsberatung der Arbeitsagentur Halberstadt interessierte Jugendliche und / oder Eltern, die sich noch nicht bei der Berufsberatung gemeldet haben, zum Bewerbertag am 25. Juni ein. Die Ausbildungsexperten

Weiterlesen: Dein Schulabschluss steht kurz bevor und du hattest noch keinen Kontakt zur Berufsberatung? Offener Bewerbertag am 25. Juni 2015

Anzeige:

Bob Geldof & Band beim Tag der Niedersachsen

Bob Geldof & Band beim Tag der Niedersachsen – Volles Programm auf der Antenne Niedersachsen-Bühne

In Hildesheim wird es beim diesjährigen Tag der Niedersachsen vom 26. Juni bis 28. Juni 2015 aufregend und stimmungsvoll.

Mit Sir Bob Geldof und seiner Band präsentiert Antenne Niedersachsen zusammen mit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Unterstützung der Klosterkammer Hannover eines der Highlights beim Tag der Niedersachsen 2015 in Hildesheim. Die Musiklegende wird am Samstagabend, den 27. Juni 2015, mit seinen Hits aus vier Jahrzehnten das generationsübergreifende Musikhighlight auf der zentralen Antenne Niedersachsen-Bühne am Kennedydamm sein.

Bereits am Freitag, den 26. Juni 2015, hält Antenne Niedersachsen ein großartiges Programm bereit. Die Kultcomedy Baumann & Clausen wird mit ihrer Parodie auf das „Beamten-Dasein“ sicher für einige Lacher sorgen, Singer/Songwriter Alexander Knappe wird gemeinsam mit dem Bundespolizeiorchester seine Songs performen und ab 22.15 Uhr folgt der Live-Auftritt von Marquess, die mit ihren spanischen Rhythmen zum Tanzen

Weiterlesen: Bob Geldof & Band beim Tag der Niedersachsen

Anzeige:

Haldenbesteigung Wolf- / Fortschrittschacht am 21. Juni 2015

Die Rosenstadt Sangerhausen GmbH, die projekt Schul- und Objekteinrichtungen GmbH, der Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. und die Lutherstadt Eisleben laden zur organisierten Besteigung der Halde des Wolf-/ Fortschrittschachtes am 21. Juni von 10.00 – 16.00 Uhr ein.

Die Besteigung der Halde ist nur an diesem Tag mit Sondergenehmigung möglich und erfolgt nach aktenkundiger Belehrung auf eigene Gefahr. Mitglieder des Traditionsvereins und Mitarbeiter des ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode geben an diesem Tag Auskünfte zur Entwicklung des ehemaligen Bergbaubetriebes. Das Rahmenprogramm umfasst auch eine ökumenische Andacht.

Von der Halde des ehemaligen Wolfschachtes (später Fortschrittschacht) bietet sich ein überwältigender Rundblick über das Mansfelder Land und auf die Lutherstadt Eisleben. Das heutige Industriedenkmal ist mit 153 m die höchste der mansfeldischen Abraumhalden.

Für das leibliche Wohl sorgt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Schalmeienkapelle Martinsrieth. Für den Aufstieg wird ein Unkostenbeitrag von 2,- € für Erwachsene und

Weiterlesen: Haldenbesteigung Wolf- / Fortschrittschacht am 21. Juni 2015

Anzeige:

Geschichten und Wahres über Jagd, Wild und Borkenkäfer am 25. Juni 2015 in Braunlage-Königskrug

Abendstimmung

Abendstimmung / Foto von Alexander Ehrig

Laben – Lauschen – Lagerfeuer

Geschichten und Wahres über Jagd, Wild und Borkenkäfer – so lautet der Titel einer Abendveranstaltung, die von den Rangern des Nationalparks Harz am Donnerstag, dem 25. Juni 2015 um 18 Uhr an der Kamphütte in Braunlage-Königskrug angeboten wird. Nach einer kurzen informativen Wanderung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss am Lagerfeuer den Erzählungen der Ranger lauschen, Fragen stellen oder einfach nur die abendliche Natur genießen.

Die Kosten für einen rustikalen Imbiss betragen 5 Euro (Getränke nicht inklusive). Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unter Tel. 05320 269 bis zum 23. Juni erforderlich.

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Zwei neue Sachsen-Anhalt-Kinderbücher erscheinen am 25. Juni 2015

Erstes Kinderbuch über die Region Saale-Unstrut und neuer Kinderreiseführer für den Harz Spannende Abenteuerreise durch Sachsen-Anhalt

Mit der richtigen Ferienlektüre macht der Urlaub gleich noch mal so viel Spaß. Darum erscheinen im Kinderbuchverlag Biber & Butzemann pünktlich zu Beginn der Sommerferien neue spannende Feriengeschichten aus der beliebten „Lilly und Nikolas“-Reihe sowie ein neuer Kinderreiseführer für den Harz.

In „Schatzsuche zwischen Saale und Unstrut“, dem ersten Kinderbuch über diese Region, folgen Lilly und Nikolas den Spuren der „Himmelscheibe von Nebra“ und erleben unvergessliche Ferientage. Dabei sind die Kinder zunächst gar nicht begeistert davon, den Urlaub im „Land der Frühaufsteher“ zu verbringen. Doch die Ankündigung, dass es zwischen Saale und Unstrut Schätze und sogar echte Zaubersprüche geben soll, macht sie dann doch neugierig. Auf ihrem Streifzug durch Sachsen-Anhalt entdecken die Geschwister große Dome, eine alte Burg, Filmschauplätze und nicht zuletzt einen der größten Schätze der Menschheit.

Auf 100 liebevoll und detailreich

Weiterlesen: Zwei neue Sachsen-Anhalt-Kinderbücher erscheinen am 25. Juni 2015

Anzeige:

Für das Kindergeld ist eine Arbeitslosmeldung der Schulabgänger meist gar nicht nötig

Für das Kindergeld ist eine Arbeitslosmeldung der Schulabgänger meist gar nicht nötig Zahlungen erfolgen auch nach dem Schulabschluss, sofern die Familienkasse rechtzeitig informiert wird. Anschreiben hierzu werden derzeit an alle Betroffenen versandt.

In den kommenden Wochen endet für viele Jugendliche mit dem Erreichen ihres Abschlusses die Schulzeit. Deshalb sind einige Eltern verunsichert, wie es jetzt mit der Zahlung des Kindergelds weitergeht und stellen sich die Frage: Muss sich mein Kind für die Zwischenzeit bei der Arbeitsagentur arbeitslos melden?

Grundsätzlich müssen sich diese Schulabgänger nach ihrem Schulabschluss nicht arbeitslos melden, wenn sie innerhalb der nächsten vier Monate entweder eine betriebliche oder schulische Ausbildung, bzw. ein Hochschulstudium beginnen. Das gilt auch für alle, die innerhalb dieser Zeit einen Freiwilligendienst (z. B. BFD, FSJ/FÖJ) antreten bzw. zur Bundeswehr gehen. Für die Berechnung der Übergangszeit gilt das Ende der Schule. Dies besagt das Kindergeldrecht grundsätzlich für noch nicht 25-jährige Kinder. Aber auch, wenn sich

Weiterlesen: Für das Kindergeld ist eine Arbeitslosmeldung der Schulabgänger meist gar nicht nötig

Anzeige:

Mit der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfolgreich bewerben – nächste Info am 29. Juni 2015 im BiZ Halberstadt

biz hbs

Marion Ahrens und Andreas Unger, die beiden Mitarbeiter des BiZ der Agentur für Arbeit Halberstadt (Foto: Agentur für Arbeit Halberstadt)

Auf der Suche nach einem neuen Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsplatzplatz? Mit Hilfe der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfolgreich bewerben. Für die nächsten Informationsveranstaltungen Ende Juni / Anfang Juli im Berufsinformationszentrum (BiZ) Halberstadt sind noch freie Plätze vorhanden. Im Echtbetrieb wird dort der unkomplizierte Umgang mit der Jobbörse gezeigt und geübt, wie man schnell und einfach freie Stellen findet. Vor Ort kann auch gleich die eigene Bewerbung am PC erstellt werden.

Von den meisten noch vor einigen Jahren kritisch beäugt, ist sie heute nicht mehr wegzudenken: die Online-Bewerbung. Viele Arbeitgeber sind auf Online-Plattformen vertreten und suchen dort nach ihren neuen Mitarbeitern. Wer für seine Jobsuche auch das Internet regelmäßig nutzt, erhöht dadurch seine individuellen Chancen, schnell den passenden Job zu finden. „Nicht nur, dass man so neben den Kosten

Weiterlesen: Mit der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfolgreich bewerben – nächste Info am 29. Juni 2015 im BiZ Halberstadt

Anzeige:

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) kann Azubis unterstützen

Berufsausbildungsbeihilfe kann Azubis unterstützen, deshalb jetzt informieren und rechtzeitig beantragen

Bei einer Berufsausbildung in einer anderen Stadt kann eine finanzielle Unterstützung durch die Arbeitsagentur in Betracht kommen.

Junge Leute sind mobil − auch wenn es um die Aufnahme einer Berufsausbildung geht. Deshalb fängt nicht jeder seine Berufsausbildung in seiner Heimatstadt oder -region an. Beim Start ins Berufsleben wird dann aber oft schnell klar, dass für die eigene Haushaltsführung, die Unterbringung und Lernmittel sowie Fahrtkosten die Ausbildungsvergütung nicht reicht. Hier greift die Berufsausbildungshilfe (BAB) der Arbeitsagentur den jungen Menschen unter die Arme.

BAB können Jugendliche bekommen, die nicht mehr bei den Eltern wohnen, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist und somit eine eigene Haushaltsführung nötig ist. Sind Jugendliche über 18 Jahre alt oder verheiratet oder haben mindestens ein Kind, können sie auch dann gefördert werden, wenn sie in erreichbarer Nähe zu den Eltern leben. Auch Jugendliche, die eine berufsvorbereitende

Weiterlesen: Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) kann Azubis unterstützen

Anzeige:

Eröffnung der Fotoausstellung „Island: Feuer, Eis & Abenteuer” am 18. Juni 2015 um 18 Uhr im Nationalparkhaus Ilsetal

eisentrolls reich

“Eisentrolls Reich” / Foto: Bachmann & Straubhaar

Zu Fuß, auf Skiern und per Rad durch das Eisland im ungestümen Nordmeer

Wernigerode – Ilsenburg. Die Fotografen Tore Straubhaar und Jens Bachmann zeigen im Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsenburg vom 18. Juni bis Ende September 2015 Fotografien von der Vulkaninsel am Polarkreis. Ob mit dem Fahrrad durch Staubstürme und Schneegestöber oder zu Fuß und auf Ski durch die lebensfeindliche Hochlandwüste – die langsame Fortbewegungsart ermöglicht ihnen bei der Erkundung Islands das Festhalten einzigartiger Augenblicke und auch selten gesehener Motive abseits der Standardrouten.

Island bietet farbenfrohe Berge, karge Wüsten, bedrohliche Wetterumschwünge, entspannende heiße Quellen und im Sommer ewige Sonnenuntergänge. Im Winter leuchten am Himmel die Nordlichter und manchmal auch das Feuer aus der Hölle. Diese Fotoausstellung gibt einen kleinen Einblick in die faszinierende Welt der Vulkaninsel mit den unterschiedlichen Sichtweisen der beiden Fotografen.

Nach zahlreichen Touren in den skandinavischen Ländern unternahm Tore Straubhaar 2013

Weiterlesen: Eröffnung der Fotoausstellung „Island: Feuer, Eis & Abenteuer” am 18. Juni 2015 um 18 Uhr im Nationalparkhaus Ilsetal

Anzeige:

Wenn Eltern es mit ihren Ratschlägen für die berufliche Zukunft ihrer Kinder gut meinen…

Mama & Papa organisieren oft die berufliche Zukunft ihrer Kinder, aber manche Empfehlung geht leider von falschen Annahmen aus

Die richtige Studien- und Berufswahl stellt nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern häufig vor Rätsel. In welche Richtung soll es gehen? Was möchte ich später machen? Welche Anforderungen sind an mich gerichtet?

„Für viele Schüler ist die Berufswahl die schwierigste Entscheidung, die sie bislang je zu treffen hatten. Doch die Sache aufzuschieben, bringt nicht viel. Wichtig ist, sich frühzeitig über die eigenen Stärken und Schwächen Gedanken zu machen. Und dennoch stecken die meisten Schüler mehr Zeit in die Suche nach einem Handy als in ihre Berufswahl. Die Folge: übereilt getroffene Fehlentscheidungen, die unnötig Zeit und natürlich dann auch Geld kosten“, weiß Marcella Lange, Teamleiterin der Berufsberatung der Halberstädter Arbeitsagentur.

Hinzu kommt, dass viele Eltern ihre Kinder lenken und sich damit stark in die Berufswahl des Kindes einmischen. Ratschläge wie

Weiterlesen: Wenn Eltern es mit ihren Ratschlägen für die berufliche Zukunft ihrer Kinder gut meinen…

Anzeige:

Wirtschaftsminister Möllring gratuliert zu 10 Jahren Hasseröder Ferienpark: “Harzer Erfolgsgeschichte”

Gut 1,5 Mio. Übernachtungen seit 2005 / Minister gratuliert zum Jubiläum Zehn Jahre Hasseröder Ferienpark / Möllring: „Harzer Erfolgsgeschichte“

„Zehn Jahre Hasseröder Ferienpark sind eine Harzer Erfolgsgeschichte. Als der Park im Juni 2005 öffnete, ahnten wohl nur wenige Menschen, welch positive Entwicklung wir genau ein Jahrzehnt später feiern können. Heute stehen insgesamt mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen und rund 1,1 Millionen Tagesgäste zu Buche. Statt der einstmals geplanten 35 sind rund 100 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Diese beeindruckenden Zahlen sind Beleg für touristische Qualität, guten Service und ideenreiches Marketing. Der Hasseröder Ferienpark ist ein Aushängeschild für den Tourismus im gesamten Harz und auch bei ausländischen Urlaubern sehr beliebt. In Wernigerode ist ein modernes Hotel-Ressort entstanden, in dem sich die Gäste wohlfühlen und in das sie gern wiederkommen.“ Das sagte Wirtschaftsminister Hartmut Möllring heute anlässlich der Feier zum 10-jährigen Jubiläum des Hasseröder Ferienparks in Wernigerode (Landkreis Harz).

Hintergrund: Der Hasseröder Ferienpark

Weiterlesen: Wirtschaftsminister Möllring gratuliert zu 10 Jahren Hasseröder Ferienpark: “Harzer Erfolgsgeschichte”

Anzeige:

Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 20. Juni 2015

Heupferd am HohneHof – Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Am Samstag, den 20. Juni 2015 wird ab 14.00 Uhr am Natur-Erlebniszentrum HohneHof wieder ein Fest zur Sommersonnenwende gefeiert.

Mit einem bunten marktähnlichen Treiben rund um die Eiche und den großen Backofen wird zum Mitmachen, Basteln und Gestalten eingeladen. Man kann sich in Geschicklichkeit erproben, kleine Kunstwerke aus Filz oder Naturmaterial entstehen lassen oder das spezielle kulinarische Angebot – vom frischen Brot bis zum hausgebackenen Kuchen vom Eiscafé Tasin aus Ilsenburg – genießen.

Für die passende musikalische Unterhaltung sorgt diesmal die Gruppe „Brigandu“ aus Berlin. Der Name dieser Band ist vom Namen einer keltischen Göttin hergeleitet und bedeutet so viel wie „brennender Pfeil“. Die Musiker von Brigandu widmen sich hauptsächlich Liedern und Tänzen aus dem keltischen Raum und sorgen somit für echte Mittsommernachtsstimmung, so Irmtraud Theel, die Umweltpädagogin des Natur-Erlebniszentrums HohneHof.

Eingeladen sind alle, die die einmalige Atmosphäre rund um den

Weiterlesen: Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 20. Juni 2015

Anzeige:

Beratungsangebot im BiZ zum beruflichen Aufstieg

Fort- und Weiterbildungen sind heutzutage das A und O im Berufsleben, um erfolgreich zu sein

Wer in seinem Beruf weiterkommen, seinen beruflichen Erfolg sichern oder ständig auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte sich an die Arbeitsagentur wenden. Ab sofort informiert die Beraterin des Halberstädter BiZ Ratsuchende regelmäßig über Aufstiegsmöglichkeiten sowie Angebote für berufliche Fort- und Weiterbildungen und gibt praktische Tipps zur besseren Orientierung im Qualifizierungsdschungel.

Längst ist allen bekannt: das Lernen hört nach der Schule, der Ausbildung oder auch dem Studium nicht auf. Vielmehr ist das lebenslange Lernen mittlerweile ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens geworden. Nur so können wir uns weiterbilden, unsere beruflichen Handlungskompetenzen erweitern und unsere Zukunft individuell gestalten, so dass die Gesellschaft künftigen Herausforderungen besser begegnen kann, die beispielsweise der demografische Wandel oder aber auch der technische Fortschritt herbeiführen.

Sie möchten in Ihrem Beruf weiter kommen? Ihren beruflichen Erfolg sichern und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann sind

Weiterlesen: Beratungsangebot im BiZ zum beruflichen Aufstieg

Anzeige:

“Talk im BiZ” am 18. Juni 2015 in Halberstadt – Bundesfreiwilligendienst / Freiwilliges Soziales Jahr

Sinnvolle Alternativen, wenn die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn überbrückt werden muss und gute Chancen, sich einmal für andere einzusetzen!

Im Rahmen der berufskundlichen Vortragsreihe „Talk im BiZ“ der Halberstädter Arbeitsagentur geht es am 18. Juni um den Bundesfreiwilligendienst (BFD) und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Von 15 bis 17 Uhr hält Marcel Stuhlmacher vom Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. des Deutschen Roten Kreuzes aus Halle im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums (BiZ) einen Vortrag zu diesen Themen. Er stellt konkrete Einsatzmöglichkeiten vor und informiert über wichtige Anlaufstellen, Verdienstmöglichkeiten sowie die berufliche Verwendbarkeit des Freiwilligendienstes. Anschließend gibt es ausreichend Gelegenheit, dem Referenten offen gebliebene Fragen zu stellen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Am 1. Juli 2011 startete unter dem Slogan „Zeit, das Richtige zu tun“ der Bundesfreiwilligendienst, kurz BFD. Dieser trat mit dem Wegfall des Zivildienstes neben das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ). Beide Dienste sind dabei

Weiterlesen: “Talk im BiZ” am 18. Juni 2015 in Halberstadt – Bundesfreiwilligendienst / Freiwilliges Soziales Jahr

Anzeige:

Sangerhäuser Berg- und Rosenfestwochen vom 20. Juni bis 12. Juli 2015

Traditionell und klassisch werden die Sangerhäuser Berg- und Rosenfestwochen in diesem Jahr am Samstag, dem 20. Juni um 19.30 Uhr mit dem Konzert des Trio NeuKlang “Goodbye Astor-Der letzte Tango von Mozart” in der romanischen Sangerhäuser Ulrichkirche eröffnet.

Zum 40. Berg- und Rosenfest am 27. und 28. Juni wird das Europa-Rosarium wieder zu einer einzigartigen großen Bühne voller Musik, mit Walk Acts, Kinderanimation und vielem mehr. Farben und Düfte der blühenden Rosen in der größten Rosensammlung der Welt verbinden sich mit der kulturellen Vielfalt zu einem besonderen Erlebnis.

Am 27. Juni um 13.00 Uhr ist Radio Brocken on Tour zu Gast im Europa-Rosarium mit Stargast Norman Langen, Moderator Holger Tapper, den Firebirds und der Radio Brocken Dance Crew. Norman Langen ist der neue Star am deutschen Schlagerhimmel. “Wunderbar” ist der Titel seines neuen Albums und wunderbar wird sicher auch sein erster Auftritt im Europa-Rosarium.

G.G. Anderson steht seit mehr

Weiterlesen: Sangerhäuser Berg- und Rosenfestwochen vom 20. Juni bis 12. Juli 2015

Werbung