Anzeige:

Ein Hauch von Hollywood bei der Obermann Unternehmensgruppe

Ein Hauch von Hollywood zieht durch den Harz – Obermann Unternehmensgruppe beliefert weltbekannte Filmstudios

„And the oscar goes to…” – knapp zwei Monate ist es her, dass im Dolby Theatre in Los Angeles bereits zum 87. Mal die begehrten Oscars verliehen wurden. Viele der prämierten Filme wie „Boyhood“, „The Grand Budapest Hotel“, „The Imitation Game“ oder „Interstellar“ wurden auf Filmmaterial der Firma Kodak gedreht – und die arbeitet bereits seit 2001 erfolgreich mit der Obermann Unternehmensgruppe aus Osterode zusammen. Seit November vergangenen Jahres betreut der Logistik- und Speditionsdienstleister nun auch den Bereich Kodak Entertainment Imaging und ist damit für die Lagerung und den Versand des hochsensiblen Filmmaterials zuständig, auf dem in naher Zukunft die nächsten Hollywood-Blockbuster wie zum Beispiel der neue „James Bond“ entstehen werden.

Filmrollen müssen bei bestimmter Durchschnittstemperatur gelagert werden

„Im Rahmen unserer bisherigen Dienstleistungen ist im Laufe der Jahre auf unserem Gelände an der Landwehr

Weiterlesen: Ein Hauch von Hollywood bei der Obermann Unternehmensgruppe