Anzeige:

Falkensteiner Minneturnier 2015: Zwei Jubiläen werden gefeiert

plakat falkenstein 2015

Plakat Minneturnier 2015 / Foto: Veranstalter

Zwei Jubiläen werden gefeiert – 10. Falkensteiner Minneturnier ausnahmsweise auf der Konradsburg

Am 12. September 2015 feiert man gleich zwei Jubiläen auf einmal: Der Förderkreis Konradsburg e.V. wird 25 Jahre alt, das Falkensteiner Minneturnier geht zum 10. Mal über die Bühne. Die doppelte Feier war ein Grund, die Sänger, Schauspieler und Musiker aus Deutschland und Österreich ausnahmsweise auf der Konradsburg aufspielen zu lassen statt wie gewohnt auf Burg Falkenstein.

Der große Sängerstreit in bester mittelalterlicher Tradition steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tannhäuser und KEIN Sängerkrieg auf der Wartburg“. Alle Sänger – darunter so bekannte Interpreten wie Olaf Casalich (Hamburg), Frank Wunderlich (Lützelbach) und Hans Hegner (Berlin)– werden Lieder aus der Feder des echten Tannhäuser singen. Dieser wird selbst erscheinen, um zu lauschen und zu singen, Vorjahressieger Holger Schäfer (Göttingen) ist für die Rolle gebucht. Dabei soll das falsche Bild, das Richard Wagners Oper über den mittelalterlichen Sänger geschaffen hat, korrigiert werden: Der Tannhäuser war nämlich kein willensschwacher Lüstling, der erst durch den Opfertod einer Heiligen auf den rechten Weg geführt werden musste. Er war ein erstaunlich vielseitiger Musiker und Dichter mit vielen Facetten: zärtlich, liebevoll, ironisch, witzig und aufmerksam den Problemen seiner Zeit gegenüber.

Das Minneturnier ist eingebettet in ein Programm, das einen guten Einblick in die Gesamtthematik ermöglich: Am 12.9. um 16 Uhr wird Holger Schäfer auf der Konradsburg die Legende vom „Sängerkrieg auf der Wartburg“ zur Harfe vorstellen und dabei auch Lieder der damals beteiligten Sänger anstimmen. Am 13.9. um 11 Uhr gibt es eine Matinée mit dem Künstlerischen Leiter des Minneturniers Dr. Lothar Jahn unter dem Thema „Der historische Tannhäuser“ – diese Veranstaltung findet dann wieder auf Burg Falkenstein statt. Das Minneturnier selber geht am 12.9. ab 19.30 Uhr auf der Konradsburg über die Bühne. Tickets fürs Minneturnier kosten 18 Euro (ermäßigt 16 Euro), die Veranstaltungen des Rahmenprogrammes kosten je 5 Euro Eintritt. Eine Kombikarte für alle Veranstaltungen gibt es für 25 Euro. Kartenbestellungen über die Konradsburg (034743-92565) oder Dingo Musik und Theater e.V. (05671-925355).

Auch in diesem Jahr finanziert sich das Turnier hauptsächlich durch Spendengelder und Sponsoren. Jede Unterstützung ist willkommen! Spenden unter Stichwort „Minneturnier“ auf das Konto von Dingo Musik und Theater e.V., IBAN DE34 5205 0353 1100 0013 48, BIC: HELADEF1KAS. (hinter dem F ist eine „eins“, kein „i“). Spenden sind auf Grund der Gemeinnützigkeit des Vereins steuerlich absetzbar.

PM:
Kultur, Management, Presse und PR
Dr. Lothar Jahn
www.lothar-jahn.de

Comments are closed.