Anzeige:

Stadt Sangerhausen und Rosenstadt Sangerhausen GmbH verwirklichen gemeinsam Bauprojekte im Europa-Rosarium

Nach Jahren intensiver Planungen ist es endlich soweit. Die Stadt Sangerhausen und die Rosenstadt Sangerhausen GmbH werden als Bauherren gemeinsam in diesem Jahr die Bauprojekte „Stadteingang/sanitäre Anlagen“ und „Cafè an der Wolfsschlucht“ verwirklichen. Die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen sind bereits abgeschlossen, die Baustelleneinrichtung wird vorbereitet. Dazu wird der Stadteingang ab sofort geschlossen, um bis zur Fertigstellung der Bauvorhaben im April 2016 zügig arbeiten zu können.

Es ist das bereits öffentlich bekundete Interesse beider Bauherren, zeitgleich sowohl die Neugestaltung des Stadteingangs und die Errichtung sanitärer Anlagen in den vorhandenen Baukörper der Bauruine in der Wolfsschlucht in Bauträgerschaft der Stadt Sangerhausen als auch den Café-Neubau an der Wolfsschlucht in Bauträgerschaft der Rosenstadt Sangerhausen GmbH zu realisieren.

Dieses gemeinsame Engagement der Stadt Sangerhausen und der Rosenstadt Sangerhausen GmbH ist ein klares Bekenntnis für die Zukunftssicherung der größten Rosensammlung der Welt.

PM:
Rosenstadt Sangerhausen GmbH
www.sangerhausen-tourist.de

Comments are closed.