Anzeige:

Regelmäßige Fahrten der Mansfelder Bergwerksbahn – an jedem Samstag von April bis Anfang Oktober 2015

 
Fahrzeuge der Mansfelder Bergwerksbahn  

Vom 11. April bis zum 3. Oktober sind auf dem 750 Millimeter schmalen Gleis der Mansfelder Bergwerksbahn an jedem Samstag wieder die historischen Personenzüge unterwegs. Sie werden entweder von der Dampflok mit der Betriebsnummer 20 oder einer kleinen Diesellok vom Typ V 10C gezogen.

Die Züge fahren jeweils um 15 Uhr in Benndorf los und kommen ca. 15:40 Uhr auf der rund elf Kilometer entfernten Bahnstation Hettstedt Kupferkammerhütte an. 15 Minuten später tritt die Museumseisenbahn die Rückfahrt an und trifft 16:35 Uhr am Ausgangsbahnhof ein.

Für eine Hin- und Rückfahrt zahlen Erwachsene 12 Euro und Kinder 6 Euro. Es sind auch Familienkarten zum Preis von je 24 Euro erhältlich. Für die Oster- und Nikolausfahrten gelten gesonderte Fahrpreise.

Zur Saisoneröffnung am 11. April 2015 fährt obendrein ein Info-Zug mit Reiseleitung. Während der Fahrt erhalten Sie interessante Informationen rund um die einstige Werksbahn des Mansfeld-Kombinates. Wenn es das Wetter zuläßt, kann darüber hinaus ein Aufstieg auf die Zirkelschacht-Halde unternommen werden. Der Info-Zug fährt um 10 in Benndorf ab und wird dort gegen um 2 wieder eintreffen. Anschließend wird der normale Samstagszug ohne Führung auf dem Gleis unterwegs sein. In beiden Fällen wird die eingangs erwähnte Dampflok zum Einsatz kommen.

Ebenfalls am 11. April gibt es im im Lokschuppen des Bahnhofs Hettstedt-Kupferkammerhütte eine Ausstellung mit Werken des Malers Wilhelm Schmied. Der Künstler wäre am 13. April 2015 105 Jahre alt geworden. Für die Besichtigung der Gemälde des Heimatmalers wird ein Eintrittsgeld von 3 Euro erhoben, welches an diesem Tag im erhöhten Fahrpreis bereits enthalten ist. Die Pause an der Bahnstation wird auf Grund der Kunstausstellung auf etwa eine Stunde verlängert, so daß Ihnen genügend Zeit für die Betrachtung der Bilder bleibt. Dementsprechend trifft der Zug auch rund 45 Minuten später als sonst üblich wieder auf dem Bahnhof Benndorf ein.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Verein “Mansfelder Bergwerksbahn e.V.” unter der Telefonnummer 034772 27640 (Montag bis Freitag von 7 bis 14 Uhr) sowie auf der Website www.bergwerksbahn.de.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung