Anzeige:

Stadt Sangerhausen und Rosenstadt Sangerhausen GmbH verwirklichen gemeinsam Bauprojekte im Europa-Rosarium

Nach Jahren intensiver Planungen ist es endlich soweit. Die Stadt Sangerhausen und die Rosenstadt Sangerhausen GmbH werden als Bauherren gemeinsam in diesem Jahr die Bauprojekte „Stadteingang/sanitäre Anlagen“ und „Cafè an der Wolfsschlucht“ verwirklichen. Die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen sind bereits abgeschlossen, die Baustelleneinrichtung wird vorbereitet. Dazu wird der Stadteingang ab sofort geschlossen, um bis zur Fertigstellung der Bauvorhaben im April 2016 zügig arbeiten zu können.

Es ist das bereits öffentlich bekundete Interesse beider Bauherren, zeitgleich sowohl die Neugestaltung des Stadteingangs und die Errichtung sanitärer Anlagen in den vorhandenen Baukörper der Bauruine in der Wolfsschlucht in Bauträgerschaft der Stadt Sangerhausen als auch den Café-Neubau an der Wolfsschlucht in Bauträgerschaft der Rosenstadt Sangerhausen GmbH zu realisieren.

Dieses gemeinsame Engagement der Stadt Sangerhausen und der Rosenstadt Sangerhausen GmbH ist ein klares Bekenntnis für die Zukunftssicherung der größten Rosensammlung der Welt.

PM: Rosenstadt Sangerhausen GmbH www.sangerhausen-tourist.de

Anzeige:

Schlemmerquiz in der Bergmannsklause am 17. April 2015

Das Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode bietet eine neue Veranstaltungsreihe in der Bergmannsklause an. Erstmals wird am 17. April um 19.00 Uhr zum Schlemmerquiz eingeladen.

Mit dem Steiger aus dem Kupferschieferbergwerk geht es auf einen humorvollen Exkurs durch die Geschichte und Gegenwart der Region Mansfeld-Südharz. Die Pausen während des 5-Gänge-Schlemmermenüs werden mit Raterunden rund um verschiedenste Begebenheiten der Region ausgefüllt. Den Gewinnern des Abends winken Souvenirs und ein Gutschein für das nächste Schlemmerquiz.

Verbindliche Tischreservierungen (19,90€ pro Person, Getränke exklusive) werden in der Bergmannsklause gern entgegengenommen. Tel.: 03464 5447266 (Mi/Do/So 10 – 17 Uhr, Fr/Sa 10 – 21 Uhr)

PM: Rosenstadt Sangerhausen GmbH www.sangerhausen-tourist.de

Anzeige:

Regelmäßige Fahrten der Mansfelder Bergwerksbahn – an jedem Samstag von April bis Anfang Oktober 2015

Mansfelder Bergwerksbahn

  Fahrzeuge der Mansfelder Bergwerksbahn  

Vom 11. April bis zum 3. Oktober sind auf dem 750 Millimeter schmalen Gleis der Mansfelder Bergwerksbahn an jedem Samstag wieder die historischen Personenzüge unterwegs. Sie werden entweder von der Dampflok mit der Betriebsnummer 20 oder einer kleinen Diesellok vom Typ V 10C gezogen.

Die Züge fahren jeweils um 15 Uhr in Benndorf los und kommen ca. 15:40 Uhr auf der rund elf Kilometer entfernten Bahnstation Hettstedt Kupferkammerhütte an. 15 Minuten später tritt die Museumseisenbahn die Rückfahrt an und trifft 16:35 Uhr am Ausgangsbahnhof ein.

Für eine Hin- und Rückfahrt zahlen Erwachsene 12 Euro und Kinder 6 Euro. Es sind auch Familienkarten zum Preis von je 24 Euro erhältlich. Für die Oster- und Nikolausfahrten gelten gesonderte Fahrpreise.

Zur Saisoneröffnung am 11. April 2015 fährt obendrein ein Info-Zug mit Reiseleitung. Während der Fahrt erhalten Sie interessante Informationen rund um die einstige Werksbahn

Weiterlesen: Regelmäßige Fahrten der Mansfelder Bergwerksbahn – an jedem Samstag von April bis Anfang Oktober 2015