Anzeige:

Arbeitsagentur Halberstadt beteiligt sich am 5. März 2015 am landesweiten Telefonaktionstag für Frauen zum Arbeitsmarkt

Erfreulicherweise sind im Landkreis Harz immer weniger Frauen arbeitslos. Gründe dafür sind unter anderem die weiter steigende Arbeitskräftenachfrage, gerade in den Dienstleistungs- und Gesundheits-berufen, die meist von Frauen dominiert sind.

„Unter den arbeitslosen Frauen und Männern im Landkreis Harz sind auch viele Eltern und Alleinerziehende, die lieber heute als morgen wieder arbeiten gehen würden, jedoch oftmals an der Flexibilität der Kinderbetreuung und damit verbunden an den Arbeitszeiten scheitern. Insbesondere dann, wenn in Schichtdiensten gearbeitet wird. Vor allem im Handel, Tourismus und der Gastronomie liegen die Arbeitszeiten meist in den Abendstunden und am Wochenende. Mitunter gibt es aber auch einige andere Hürden, die eine Beschäftigung erschweren. Können Hinderungsgründe, die eine Beschäftigungsaufnahme oder eine Weiterbeschäftigung verhindern, schnell geklärt werden, so ist Arbeitslosigkeit sogar oftmals vermeidbar“, weiß Patricia Tacke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Halberstadt. Gern unterstützt sie Frauen und Berufsrückkehrer/innen und gibt ihnen Tipps und Anregungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Im Rahmen des landesweiten Telefonaktionstages am kommenden Donnerstag, 5. März 2015, beantwortet Patricia Tacke daher sowohl beschäftigten Frauen als auch Wiedereinsteigenden nach Erziehungs- oder Pflegezeiten, Alleinerziehenden und allen anderen arbeitslosen Frauen, alle speziellen Fragen rund um den Arbeitsmarkt. Die Themenpalette hierbei ist vielschichtig – angefangen vom Jobwechsel über Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu den Kinderbetreuungsmöglichkeiten oder einer drohenden Arbeitslosigkeit. Selbstverständlich findet die Beratung auf Wunsch auch anonym statt.

Von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr ist die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt am 5. März 2015 unter folgender Rufnummer erreichbar(0 39 41) 40 – 660.

Ebenso können Interessierte ihre Fragen per Mail an Halberstadt.BCA@arbeitsagentur.de richten.

PM:
Agentur für Arbeit Halberstadt
38817 Halberstadt
www.arbeitsagentur.de/halberstadt

Comments are closed.