Anzeige:

Walpurgisfeiern in Schierke vom 30. April bis 2. Mai 2015

Walpurgisnacht – das ist vielerorts im Harz mehr als nur eine Abendveranstaltung. In Schierke am Fuße des legendären „Blocksberges“ erwartet die Einwohner und Gäste des Ortes ein dreitägiges Event. Vom Walpurgistag am 30. April wird bis zum 2. Mai weitergefeiert. Neben den obligatorischen Hexen und Teufeln statten dem beliebten Urlauberort u.a. auch Wikinger und Ritter, Händler und Handwerker sowie Gaukler und Musikanten einen Besuch ab.

Der Handlungsrahmen der Walpurgisnacht ist zwar eher in der frühen Neuzeit zu verorten, doch in Schierke gibt es im Jahre 2015 vor allem ein Wiedersehen mit dem Mittelalter. Doch wer mag den genauen Unterschied zweifelsfrei benennen? – Ein großer und vielfältiger Mittelaltermarkt wartet auf zahlreiche Kundschaft und diverse Mittelalterbands auf ein wohlgesonnenes Publikum. Bekannte Musikgruppen wie z.B. Blocksperga, Cradem Aventure, die Cobblestones und Schandmaul präsentieren sich auf mehreren Bühnen. Dazu bieten die Händler auf dem erwähnten Markt ihre Waren an. Von Kunst bis Kitsch sowie zum Umfeld passenden Speisen und Getränken finden Sie hier alles, was das Herz begehrt.

Was noch zu vermelden bleibt ist der Beginn des großen Hexenumzuges durch den Ort. Dieser startet pünklich zur Walpurgisnacht am 30. April 2015 um 19 Uhr. Im Anschluß gibt es eine Party mit Live-Musik und Moderation.

Karten für die o.g. Feierlichkeiten können ab sofort im Vorverkauf erworben werden. Das Einzelticket ist zum Preis von 11 Euro (Abendkasse: 14 Euro) und das Kombiticket für alle drei Tage für 15 Euro (Abendkasse: 17 Euro) zu haben. Für den Besuch des Konzertes der Gruppe Schandmaul am 2. Mai um 20 Uhr müssen Sie 24 Euro (Abendkasse: 28 Euro) auf den Tisch des Kartenverkäufers legen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Webseite www.die-walpurgis-schierke.de.

Comments are closed.