Anzeige:

Vier Fahrten auf der Rübelandbahn mit der „Bergkönigin“ im November 2014

Die "Bergkönigin"

Bahnhof Blankenburg: Die historische Dampflokomotive „Bergkönigin“ kurz vor ihrer Abfahrt

An vier Tagen bzw. zwei Wochenenden im November wird auf dem Gleisabschnitt der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland wieder die traditionsreiche Dampflokomotive „Bergkönigin“ (95027) mit historischen Personenwagen im Angang unterwegs sein.

Am 15. November startet der „Glühweinexpress“ zur gewohnten Zeit um 13:50 Uhr in Blankenburg. Unterwegs können die erwachsenen Fahrgäste ein Glas Glühwein genießen. Gegen 14:30 Uhr trifft der Zug auf dem Bahnhof Rübeland ein, wo er gegen 16:15 Uhr seine Rückreise antreten wird. Die Zwischenzeit steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Es besteht z.B. die Möglichkeit, einen Spaziergang durch den Ort zu unternehmen, eine der berühmten Tropfsteinhöhlen zu besichtigen oder in einem Lokal einzukehren. Ca. 17 Uhr kommt der historische Eisenbahnzug an seinem Ausgangspunkt in Blankenburg an.

Am folgenden Volkstrauertag (16. November 2014) fährt im Zug die freie Theatergruppe mit und wird die Fahrgäste unterhalten. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten dieses „Theaterexpresses“ sind die gleichen wie am Vortag.

Weitere Fahrten mit der „Bergkönigin“ gibt es ebenfalls zur gleichen Uhrzeit am ersten Adventswochenende (29. und 30. November 2014). An diesen beiden Tagen haben Sie außerdem die Gelegenheit, während Ihres Aufenthaltes in Rübeland den dortigen Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Ab sofort können Fahrkarten für diese Sonderfahrten mit der „Bergkönigin“ im Vorverkauf bei der Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Tel. 03944-2898) käuflich erworben werden. Der Preis für eine Hin- und Rückfahrkarte beträgt wie gewohnt für einen Erwachsenen 20 Euro und für ein Kind (ab 6 Jahre bis 11 Jahre) 10 Euro. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit.

Wer sich heute noch nicht für eine Mitfahrt entscheiden kann oder will, hat direkt im Zug die letzte Gelegenheit für einen Fahrkartenkauf – sofern noch vorhanden. Weitere Informationen zu den geplanten Sonderfahrten zwischen Blankenburg und Rübeland erhalten Sie bei der Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn (Tel. 03944-9239959) bzw. auf deren Website www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de.

Comments are closed.