Anzeige:

Fackelwanderung bei Neuhof am 21. Februar 2014

Die Arbeitsgemeinschaft „Drei Länder Ein Weg – Karstwanderweg Südharz“ führt gemeinsam mit dem Harzklub, dem Naturpark Südharz und dem Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz am 21. Februar 2014 erstmals in diesem Jahr wieder eine der beliebten geführten Wanderungen durch die Südharzer Gipskarstlandschaft durch. Diese Wanderung unterscheidet sich von den übrigen durch ihren späten Beginn, denn hier soll im Schein der Fackeln das Umfeld um Neuhof südöstlich von Bad Sachsa erkundet werden.

Treffpunkt ist daher erst um 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Neuhof. Zielgruppe für diese von Klaus Liebing geleitete Fackelwanderung ist vor allem die Jugend. Die Tour umfaßt eine Strecke von ungefähr vier Kilometer Länge.

Wie bei allen von der ArGe „Drei Länder Ein Weg – Karstwanderweg Südharz“ durchgeführten Wanderungen ist auch die Teilnahme an der Fackelwanderung kostenlos. Es wird aber gern gesehen, wenn Sie zur Begleichung der Unkosten eine Spende tätigen. Weitere Hinweise und Infos zu dieser und weiteren

Weiterlesen: Fackelwanderung bei Neuhof am 21. Februar 2014

Anzeige:

Eröffnung der Fotoausstellung „Glanzlichter 2012“ in Ilsenburg am 11. Februar 2014

Foto „Oktoberschnee“ der Fotografin Ines Mondon

Das Foto „Oktoberschnee“ der Fotografin Ines Mondon

Ilsenburg. Auch in diesem Jahr eröffnen die „Glanzlichter“ die jährliche Ausstellungsreihe im Nationalparkhaus Ilsetal in der Nationalparkgemeinde Ilsenburg. Dazu sind am kommenden 11. Februar 2014 um 17 Uhr alle Natur- und Fotofreunde recht herzlich in das Nationalparkhaus Ilsetal, Ilsetal 5 in Ilsenburg, eingeladen. Es ist schon eine schöne Tradition geworden, dass der Nationalpark Harz die preisgekrönten Fotografien der Internationalen Fürstenfelder Naturfototage zeigen kann. Das Projekt „natur & fotografie Monreal“ hat sich längst zum größten Naturfoto-Wettbewerb Deutschlands entwickelt.

Auch in diesem Jahr verspricht die Ausstellung wieder, ein ganz besonderer optischer und ästhetischer „Augenschmaus“ zu werden. Diesmal sind die besten Aufnahmen des Jahres 2012 zu sehen. Wie immer wurden in verschiedenen Kategorien 87 Siegerbilder ermittelt. Zu den fünf traditionellen Themen „Prächtige Wildnis“, „Schönheit der Pflanzen“, „Künstler auf Flügeln“, „Natur als Kunst“ und „Welt der Säugetiere“ kamen neu hinzu: „Tierpaare“, „Vielfalt der Pilze“ und „Berge der

Weiterlesen: Eröffnung der Fotoausstellung „Glanzlichter 2012“ in Ilsenburg am 11. Februar 2014

Anzeige:

Warnung vor Glasstückchen im Schnittbrot

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt vor Glasstückchen im Schnittbrot der Sorte „Bio Buchweizen Schnitten, 250 g“ der Firma Schnitzer GmbH & Co. KG. Betroffen ist das glutenfreie Brot mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07. 09. 2014. Das Schnittbrot wurde u.a. in den Bundesländern Niedersachsen und Thüringen und somit möglicherweise auch im Harzgebiet verkauft.

Der Hersteller informiert, dass in einer Packung „Schnitzer glutenfreies Schnittbrot“ der Sorte „Bio Buchweizen Schnitten, 250 g“ ein Glasstückchen gefunden wurde. Als Vorsichtsmaßnahme bittet die Firma alle Kunden, welche das Schnittbrot der Sorte „Bio Buchweizen Schnitten“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.09.2014 zu Hause haben, dieses in die Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort erhalten die Kunden selbstverständlich Ersatz. Die Firma Schnitzer weist außerdem darauf hin, dass das Verschlucken der Glasstückchen zu Verletzungen führen kann.

Mit dem Rückruf möchte der Hersteller vorsorglich für die größtmögliche Verbrauchersicherheit sorgen und bedauert den Vorfall sehr. Die Firma Schnitzer bittet die Kunden vielmals um

Weiterlesen: Warnung vor Glasstückchen im Schnittbrot