Anzeige:

Snow-Online.de Ranking: Braunlage unter den TOP 10 Skigebieten in den deutschen Mittelgebirgen

Das Wintersportportal Snow-Online.de hat die Skigebiete in den deutschen Mittelgebirgen näher unter die Lupe genommen und nach speziellen Kriterien getestet. Braunlage hat dabei einen beachtlichen 6. Platz erreicht und gehört damit zu den 10 besten Skigebieten der Deutschen Mittelgebirge.

In der entsprechenden Auswertung heißt es dazu u.a.: „Das niedersächsische Skigebiet Braunlage hat für die kommende Saison einiges investiert und wird mit dem sechsten Platz belohnt. Ein neuer Sessellift bringt die Wintersportler nun vom Übungshang am Hexenritt auf den Gipfel des Wurmbergs. Außerdem wurde ein weiterer Übungslift gebaut und der Parkplatz erweitert. Zusätzliche Schneekanonen sorgen dafür, dass die Saison von ca. 60 Tagen im Jahr auf bis zu 120 verlängert werden kann. So können Ski-­ und Snowboardfahrer die 4,3 km lange Talabfahrt und das Gefälle der Hexenrittpiste von bis zu 60 Prozent noch öfter im Jahr genießen.“

Auf den Plätzen 1. bis 5. liegen die Skigebiete „Skiliftkarussell Winterberg“ im Sauerland, „Wintersportzentrum Feldberg“ im Schwarzwald, „Oberwiesenthal“ am Fichtelberg im Erzgebirge, „Willingen“ in Hessen sowie „Großer Arber“ im Bayerischen Wald. Mit einer Gesamtlänge aller Pisten rund um den Wurmberg von rund 13 Kilometer liegt das Skigebiet Braunlage übrigens im Mittelfeld. Der Preis von 31 Euro für ein Tagesticket (Erwachsener) wird dagegen von keinem anderen Skigebiet der „TOP 10“ übertroffen.

Weitere Informationen zum Skigebiete-Test finden Sie auf der Website des Wintersportportals „Snow Online“ unter der Adresse http://www.snow-online.de/magazin/2013/die-besten-skigebiete-der-deutschen-mittelgebirge.html.

Comments are closed.