Anzeige:

Das Paradies der roten Riesen – Multivisionsshow in der Teufelsbad Fachklinik Blankenburg am 30. September 2013

Das Paradies der roten Riesen Unterwegs zu den letzten Regenwäldern Borneos Borneo ist ein einzigartiges tropisches Naturparadies. Immergrüne Regenwälder mit einigen der höchsten Baumriesen der Erde, ausgedehnte Mangrovensümpfe, weit verzweigte Flussläufe und farbenprächtige Korallenriffe bieten Lebensraum für eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren und machen die drittgrößte Insel der Welt zu einem der artenreichsten Plätze unseres Planeten.

Mehrere Monate durchquerten die Dessauer Heike Setzermann und Dirk Vorwerk die malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah im Norden Borneos. Im Bako-Nationalpark fotografierten sie die seltenen Nasenaffen und entdeckten das vielfältige Leben im Gezeitenbereich. Eine üppig grüne Vegetation mit Farnen, Lianen und filigranen Blüten säumte ihren Weg, der Gesang unzähliger Vögel und das Summen exotischer Insekten begleitete sie auf ihren zahlreichen Wanderungen durch die unberührte Natur.

Folgen Sie den beiden Naturfotografen auf ihrem Weg entlang des Kinabatangan, des zweitgrößten Flusses Borneos. Begleitet von den schrillen Rufen der imposanten Nashornvögel, die von

Weiterlesen: Das Paradies der roten Riesen – Multivisionsshow in der Teufelsbad Fachklinik Blankenburg am 30. September 2013

Anzeige:

Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus

8. InterUnternehmerinnenKonferenz in Magdeburg Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus Wissenschafts- und Wirtschaftsminister Hartmut Möllring hat heute in Magdeburg den vom Ministerium ausgelobten Preis „Gründerin Sachsen-Anhalt 2013“ vergeben. Ausgezeichnet wurde Katrin Simstedt, die 2012 in Quedlinburg (Landkreis Harz) die Bowdenzugmanufaktur aus der Insolvenz gerettet und neu gegründet hatte. Seither beschäftigt sich das Unternehmen erfolgreich mit der Produktion und dem Vertrieb von Bowdenzügen und konfektionierten Drahtseilen, die Abnehmer in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie z. B. für Rettungsschirme, Förderanlagen oder Oldtimer finden. Die Gründerin überzeugte die Jury nicht nur mit ihrer ungewöhnlichen Geschäftsidee, sondern vor allem auch mit ihrer beeindruckenden Persönlichkeit.

„Pfiffige Ideen, zukunftsweisende Produkte, kunden- und servicenahe Dienstleistungen und Mut – das sind die Zutaten für eine gelungene Unternehmensgründung. Katrin Simstedt hat es vorgemacht. Es wäre schön, wenn sie damit auch andere Frauen motivieren könnte, die mit dem Schritt in die berufliche Selbständigkeit liebäugeln“, sagte

Weiterlesen: Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus