Anzeige:

5. Braunlager Märchenwoche vom 7. bis 11. Oktober 2013

Vom 7. bis 11. Oktober steht Braunlage wieder ganz im Zeichen der Märchen, Mythen und Sagen. In diesem Zeitraum findet hier zum fünften Mal die inzwischen schon traditionelle Märchenwoche statt. Die vermutlich auch dieses Jahr zahlreich erscheinenden Gäste erwartet wieder ein buntes Programm rund um bekannte und beliebte Märchen, die Harzer Sagenwelt und regionale Mythen.

Im Anschluß finden Sie eine Auswahl der geplanten Angebote. Für einige von diesen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Alle Veranstaltungen mit Ausnahme des Märchenabends am 10. Oktober ab 18:30 Uhr (inkl. 3-Gänge-Menü) sind kostenlos. Näheres zu den einzelnen Events erfahren Sie auf der Website der Stadt Braunlage (www.braunlage.de) bzw. im Flyer zur Märchenwoche, welchen Sie hier als PDF-Datei herunterladen können (ca. 2 MB).

Montag, 7. Oktober:

Von 10 bis 12 Uhr etwa drei Kilometer lange Mythenwanderung mit dem Bürgermeister vom Rathaus zum Jermerstein. Von 16:30 bis 18 Uhr Märchenbuchkino „Der Froschkönig

Weiterlesen: 5. Braunlager Märchenwoche vom 7. bis 11. Oktober 2013

Anzeige:

14. September 2013 – Tag der offenen Tür im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Die Biosphärenreservatsverwaltung lädt zum Tag der offenen Tür am Sonnabend, den 14. September 2013 in die Verwaltung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz ein:

Sie fragen – wir antworten – am 14. September von 10.00 bis 15.00 Uhr. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Mitarbeiter und deren Aufgaben kennen zu lernen, sich zu den Grenzen und Geboten in Kernzone und Schutzgebieten zu informieren, über das Geographische Informationssystem Einblick in Karten und Luftbilder zu nehmen, etwas zu den Besonderheiten des Biosphärenreservats zu erfahren und Ihre Fragen zu stellen.

14:30 Uhr gibt es eine Führung durch den Phänologischen Garten (Treffpunkt Hof der BR-Verwaltung)

Besuchen Sie unsere Wanderausstellung zum Europäischen Naturschutz oder schauen Sie sich imposante Ansichten der Natur in Sachsen-Anhalt im Film „Natura 2000 – Grüne Schatzkammer“ zu jeder vollen Stunde an!

Für Kinder werden verschiedene Aktionen zum Thema Natur angeboten, was die Junior Ranger machen und dass es in Roßla eine Karst-Wichtelhöhle gibt…

Weiterlesen: 14. September 2013 – Tag der offenen Tür im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Anzeige:

Kultserie SPUK UNTERM RIESENRAD ab 7. Oktober 2013 als BluRay, Drehort u.a. Burg Falkenstein/Harz

BluRay: SPUK UNTERM RIESENRAD-Kultserie – Auch im Harz auf Burg Falkenstein gedreht Grusel + Familienunterhaltung: Phantastisches als ironische Brechung der Gegenwart Den erfolgreichsten Titel aus dem DDR-TV-Archiv, die siebenteilige Familienunterhaltungsserie SPUK UNTERM RIESENRAD, bringen Telepool und ICESTORM Entertainment am 7. Oktober als Blu-ray heraus. Es ist die erste Blu-ray-Veröffentlichung aus dem Programmvermögen des DDR-TV-Archivs. Dafür wurde das originale 35mm-Negativ HD abgetastet und aufwendig bearbeitet. Das umfangreiche Bonusmaterial enthält zwei unterhaltsame Dokumentationen u.a. mit den Filmschaffenden, eine Fotoshow zum Drehort Plänterwald und ein 12seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen.

SPUK UNTERM RIESENRAD ist die erste Spuk-Serie von Günter Meyer – mit der erst kürzlich verstorbenen Katja Paryla (1940-2013) als Hexe, Stefan Lisewski (*1933) als Riesen und Siegfried Seibt (1920-1982) als Rumpelstilzchen. Erstmals ausgestrahlt am 1. Januar 1979, feierte die Serie einen so riesigen Erfolg mit hohen Einschaltquoten, dass der Regisseur daraus auch eine zweiteilige Kinofassung, also quasi einen Amphibienfilm machte (Start: 4. April

Weiterlesen: Kultserie SPUK UNTERM RIESENRAD ab 7. Oktober 2013 als BluRay, Drehort u.a. Burg Falkenstein/Harz