Anzeige:

EUROPARC-Projekt erhält Deutschen Naturschutzpreis – auch Harzer Nationalpark-Projekt dabei

EUROPARC-Projekt erhält Deutschen Naturschutzpreis – auch Harzer Nationalpark-Projekt dabei – Menschen mit geistiger Behinderung setzen sich ehrenamtlich für den Schutz von Wasserlebensräumen ein

Berlin-Wernigerode. An diesem Wochenende wurde in Bonn das Projekt „Ungehindert engagiert – Menschen mit geistiger Behinderung entdecken, erleben und erhalten den Lebensraum Wasser“ von EUROPARC Deutschland e.V. mit dem Deutschen Naturschutzpreis 2013 ausgezeichnet. Im Projekt werden Menschen mit Behinderung befähigt, sich gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung ehrenamtlich im Naturschutz zu engagieren.

Das Projekt mit einer Laufzeit von zwei Jahren wird in vier Nationalen Naturlandschaften umgesetzt: im Naturpark Drömling, dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sowie den Nationalparken Niedersächsisches Wattenmeer und Harz. Dort werden mit dem Preisgeld in Höhe von 86.000 Euro betreute Gruppen aus Einrichtungen der Lebenshilfe und der v. Bodelschwinghschen Stiftungen darin unterstützt, praktische Naturschutzaufgaben an Gewässern zu übernehmen. Zugleich erhalten die engagierten Menschen mit geistiger Behinderung Bildungsangebote zum Thema Naturschutz im Lebensraum Wasser in Form von zielgruppengerechten

Weiterlesen: EUROPARC-Projekt erhält Deutschen Naturschutzpreis – auch Harzer Nationalpark-Projekt dabei

Anzeige:

Tag der offenen Tür im Kleinen Schloss in Blankenburg am 8. September 2013

Die neu sanierten Räumlichkeiten des Kleinen Schlosses in Blankenburg können von allen interessierten Personen zum Tag der offenen Tür am 8. September 2013 besichtigt werden. In der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr haben Sie die Möglichkeit, hinter die Fassaden zu schauen und auf barocken Spuren und mit musikalischer Begleitung durch die historischen Räume zu wandeln. Zusätzlich können Sie sich über die Aufgaben sowie Anliegen der Stiftung Umwelt- und Klimaschutz Sachsen-Anhalt während einer Ausstellung in den Räumen des Kleinen Schlosses informieren.

Programm zum Tag der offenen Tür: 10 Uhr – Eröffnung und Vernissage „Kurt Hempel“ 10:30 Uhr – Führung durch die Barocken Schlossgärten und Parks 11:00 Uhr – Buchlesung für Klein und Groß von und mit Jaqueline Bauer

Anzeige:

Mehrheit befürwortet Radrennen auf der Brockenstraße

Eine knappe Mehrheit befürwortet das heute (unter sehr strengen Auflagen) stattfindende Rad-Bergzeitfahren „Brockenkönig 2013“ auf der Brockenstraße. Das ist das – nicht repräsentative – Ergebnis einer Umfrage des Online-Portals Harzlife.de.

Im Vorfeld dieses Radrennens hatten Umweltschützer gegen diese Sportveranstaltung protestiert (harznews.de berichtete u.a. hier und hier). Dadurch war bis Ende Juli nicht sicher, ob das Bergzeitfahren auch in diesem Jahr wie geplant durchgeführt werden kann.

Die genannte Umfrage zeigt auf, daß bei diesem Thema die verschiedenen Ansichten recht unversöhnlich aufeinanderprallen. Sowohl im Lager der Befürworter als auch bei den Gegnern des Radrennens dominieren radikale Einstellungen. Es ist daher zu befürchten, daß es auch im kommenden Jahr bei einer möglicherweise geplanten Neuauflage des Radzeitfahrens zu kontroversen Diskussionen und Protesten kommen könnte, was wiederum Unsicherheiten bei der Planung des Sportevents haben würde. Möge es den moderaten Kräften beider Seiten gelingen, bis dahin ihren Einfluß

Weiterlesen: Mehrheit befürwortet Radrennen auf der Brockenstraße