Anzeige:

Internationaler Expertenaustausch der Nationalparke Rodopi (Griechenland) und Harz

Internationaler Expertenaustausch der Nationalparke Rodopi (Griechenland) und Harz (Deutschland) Wernigerode. Jüngst besuchten zwei Expertengruppen aus dem griechischen Nationalpark Rodopi den Nationalpark Harz. Organisator der Expertengespräche, die mit zwei verschiedenen Delegationen insgesamt über zwei Wochen liefen, war der Diplomingenieur Joachim Wintjen, der frühere Landrat des ehemaligen Landkreises Halberstadt, der ehrenamtlich für die Deutsch-Griechische Versammlung tätig ist. Der Besuche entstanden im Ergebnis einer Vermittlung durch das Büro der Deutsch-Griechischen Versammlung in Griechenland und werden finanziert durch die Hanns Seidel-Stiftung Athen.

Ziel des Besuchs der beiden Delegationen im Nationalpark Harz war der fachliche Austausch in Sachen Nationalpark-Management, Naturschutz und nachhaltigem Tourismus in den beiden Parken. Inspiziert wurden u.a. das Natur-Erlebniszentrum HohneHof, der Brocken mit seinen Nationalpark-Einrichtungen, das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, das Luchsprojekt, die Waldentwicklung und vieles mehr. Ergänzend fanden zahlreiche Gespräche zum Erfahrungstausch des Leitungspersonals, der Biologen und Förster sowie der Ranger statt. Der Nationalpark Rodopi befindet sich im Nordosten Griechenlands

Weiterlesen: Internationaler Expertenaustausch der Nationalparke Rodopi (Griechenland) und Harz

Anzeige:

HarzNATUR 2013 – Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest – Auszeichnung in Ilsenburg

HarzNATUR 2013 – Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest – Gewinnerin Ramona Reichpietsch aus Göttingen – Fotoausstellung mit den besten Motiven im Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsenburg – Nationalpark-Kalender ab sofort im Handel Wernigerode – Herzberg am Harz. Am 28.9.2013 wurden die drei Gewinner des Fotowettbewerbs „HarzNATUR 2013“ ausgezeichnet. Der Nationalpark Harz hatte zusammen mit der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH aus Herzberg am Harz zum dritten Mal einen Fotowettbewerb ausgeschrieben.

Beim Wettbewerb sollten Motive von Tieren, Pflanzen oder Landschaften aus dem nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands mit der Kamera eingefangen werden. Schroffe Felsformationen, tief eingeschnittene Täler, rauschende Bäche, jahreszeitliche Farbenpracht und eine Vielzahl spannender und zum Teil seltener Tierarten konnten dabei in Szene gesetzt werden.

Gesucht wurden Bilder in drei Kategorien: A. Es rennt, fliegt oder krabbelt – Kleine und große Tiere des Nationalparks B. Sagenumwobene Bergwildnis – Landschaften des Nationalparks C. Kleine Welt am Wegesrand – Makroaufnahmen

Erneut war die

Weiterlesen: HarzNATUR 2013 – Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest – Auszeichnung in Ilsenburg

Anzeige:

Sonntagswanderung durch das herbstliche Hainholz am 6. Oktober 2013

Die Arbeitsgemeinschaft “Drei Länder – Ein Weg Karstwanderweg Südharz” organisiert am 6. Oktober 2013 wieder eine geführte Sonntagswanderung. Dieses Mal geht es durch das herbstliche Hainholz. In diesem Naturschutzgebiet gibt es eine Vielzahl interessanter Karsterscheinungen. Bekannt ist das Hainholz auch durch die öffentlich nicht mehr zugängliche Jettenhöhle.

Die Wanderung beginnt gegen 14 Uhr am Parkplatz Hainholz bei Düna. Auf einer rund sieben Kilometer langen Strecke erkunden Sie dann gemeinsam mit Wanderführer W. Ehrig das Naturschutzgebiet inmitten der Gipskarstlandschaft südlich von Osterode.

Die geführte Wanderung wird unentgeltlich angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist ebenfalls nicht notwendig. Spenden zur Finanzierung der Unkosten werden vom Veranstalter gern entgegengenommen. Achten Sie auf eine der Witterung angemessene Bekleidung.

Weitere Informationen zur sonntäglichen Wanderung und zur Südharzer Gipskarstlandschaft erhalten Sie auf der Website des Karstwanderweges (www.karstwanderweg.de). Dort finden Sie auch aktuelle Hinweise, z.B. auf mögliche Planänderungen.

Anzeige:

ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live

ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live – Von der Konstruktion bis zum bedruckten Prototypen Die ERPA Systeme GmbH mit Sitz in Göttingen ist auf das konstruieren von Verpackungen und das Entwickeln idealer Verpackungslösungen spezialisiert – auch unter Verwendung von 3 D- Animationen. Für Großunternehmen, Mittelständler und Ein-Mann-Betriebe werden individuelle Verpackungskonzepte entwickelt und dabei alle Anforderungen an die Verpackung berücksichtigt.

In Kooperation mit der VerpackungsAkademie Südniedersachsen macht die ERPA Systeme GmbH das Wissen um die bedarfsgerechte Verpackungsentwicklung in einem Seminar zugänglich. Die Teilnehmer lernen unter der fachkundigen Leitung von Mario Hoy, welche Prozesse und Arbeitsschritte in der Verpackungsentwicklung durchlaufen werden – und nehmen am Ende ihren persönlichen Prototypen mit nach Hause. Das Seminar „Verpackungsentwicklung – Von der Konstruktion bis zum bedruckten Prototypen“ findet am 1.11.2013 im Hause der ERPA Systeme GmbH (Willi-Eichler-Str. 24, 37079 Göttingen) statt.

Zielgruppe sind Interessierte – sowohl aus der Verpackungsbranche als auch Branchenneulinge und Branchenfremde.

Weiterlesen: ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live

Anzeige:

Attraktive Angebote der Glasmanufaktur Harzkristall in den Herbstferien

Ein umfangreiches Angebot – zusätzlich zu den täglichen Attraktionen – erwartet die Besucher während der Zeit der Herbstferien in der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg. Im Rahmen der Herbstferien-Kreativwochen findet dort vom 12. bis 27. Oktober 2013 jeden Tag bis 16 Uhr das Glückskugelblasen am Hüttenofen statt. Des Weiteren bietet die Schauwerkstatt ein Dekorkugelblasen an.

Unter dem Motto “Die Hexen und Teufel sind los” läßt der Kunstglasbläsermeister Olaf Schönherr am 19. und 20. Oktober 2013 vor Ihren Augen skurrile Gestalten aus Glas anläßlich des bevorstehenden Halloween-Festes entstehen. Halloween und Herbst sind auch die Themen an der Kreativstrecke. Vom 19. bis 27. Oktober können Sie entsprechende Windlichter, Laternen und Glaskugeln selbst gestalten. Eine Glasmalerin gibt am 19. und 20. Oktober dazu fachkundige Anregungen und Hilfe.

Kreativität wird auch am 26. Oktober groß geschrieben. An diesem Tag besteht von 10 bis 16 Uhr die Gelegenheit, Glashände zu gießen und damit

Weiterlesen: Attraktive Angebote der Glasmanufaktur Harzkristall in den Herbstferien

Anzeige:

Kommen Sie auf den Punkt. Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.

Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen: Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden. Ein überzeugendes Selbstmarketing ist Schlüssel zum Erfolg. Am 4.11. zeigt Alexander Moritz im Rahmen der Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen, wie das geht.

Inhalte: Wissen, was wie wirkt – Nie wieder sprachlos – Lust auf mehr!? Wie kann ich Aufmerksamkeit und Interesse bei meinem Gesprächspartner auslösen? – Gesagt getan?! Wissenswertes zum kommunikativen Business-Alltag: Selbstmarketing, Small Talk & Networking. Veranstaltungsort ist das Hotel Freizeit In in Göttingen, los geht es ab 18 Uhr. Ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Preis enthalten und laden zum Verweilen ein.

Die Kosten betragen in der Regel 45,- Euro zzgl. Mwst, jede weitere Person desselben Unternehmens erhält 10,- Euro Rabatt. Eine Anmeldung ist bis zum 3. Oktober 2013 unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich. Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/business-lounge/04112013-kommen-sie-auf-den-punkt/index.htm.

PM: VerpackungsAkademie Südniedersachsen Bahnhofsallee 1b 37081 Göttingen www.verpackungsakademie-suedniedersachsen.de

Weiterlesen: Kommen Sie auf den Punkt. Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.

Anzeige:

28. September 2013 – Neuer Kalender “HarzNATUR 2014″ und 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal

Samstag, 28. September ab 13 Uhr: 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal mit Eröffnung der Fotoausstellung „HarzNATUR 2013“ um 15 Uhr Wernigerode – Ilsenburg. Am kommenden Sonnabend wird ab 13 Uhr im Ilsetal gefeiert! Im Nationalparkhaus und im Garten ringsum halten Ranger, Fotografen und Tierfilmer für große und kleine Gäste jede Menge Überraschungen bereit. Für unsere Gäste haben wir eigens ein Festzelt aufgebaut.

Gleich zwei Anlässe gibt es für diesen Tag: Vor zehn Jahren zogen die Ranger mitsamt einer Ausstellung in das ehemalige Forsthaus ein. Und die Gewinner des Fotowettbewerbes HarzNATUR 2013 werden geehrt, indem ihre Bilder als Kalender 2014 und als Ausstellung präsentiert werden.

Hier das Programm im Detail: 13 Uhr: Führung über den Borkenkäferpfad 13 bis 17:30 Uhr: Kindererlebnisprogramm mit Barfußfühlpfad, Zapfenwurfspiel, Tierpuzzle, Borkenkäferspiel, Basteln, Tierspurenspiel und Junior-Ranger-Quiz 15 Uhr: Musik, Begrüßung, Vorträge und Preisverleihung im Festzelt 16:30: Der Naturfilmer Holger Vogt berichtet über die Entstehung zweier

Weiterlesen: 28. September 2013 – Neuer Kalender “HarzNATUR 2014″ und 10 Jahre Nationalparkhaus Ilsetal

Anzeige:

19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an “Black Master”

19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an „Black Master“ des Bildhauers Jan Thomas – Auszeichnungen für Viola Große und Torsten Schlüter Sankt Andreasberg. Bei der Vernissage der 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg am 21. September wurde der in Halle lebende Künstler Jan Thomas durch den Nationalparkleiter Andreas Pusch und den Bürgermeister der Stadt Braunlage Stefan Grote mit dem Andreas-Kunstpreis ausgezeichnet. Mit seiner Skulptur „Black Master“ überzeugte er die Jury. Der Andreas-Kunstpreis ist mit 2000 € dotiert.

Auszeichnungen gingen an Viola Große aus Leipzig für ihre Malerei „Gespenst“ und Torsten Schlüter aus Berlin für seine Arbeit „Slumdog, Craw and Man“. Beide Auszeichnungen sind mit jeweils 500 € dotiert. Die Preise werden gestiftet von der Sparkasse Goslar/Harz.

Das Verhältnis des Menschen zur Natur in künstlerischer Darstellung zeigt die 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg. Bereits zum 19. Mal findet die Ausstellung vom 22.9. bis

Weiterlesen: 19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an “Black Master”

Anzeige:

Vorläufige Ergebnisse der Bundestagswahl vom 22. September 2013 im Harz

Wahlkreis 52 Goslar – Northeim – Osterode (Niedersachsen) Wahlergebnis – Zweitstimmen

Wahlbeteiligung: 71,8 %

SPD 38,0 % CDU 37,9 % Grüne 6,9 % Linke 5,1 % FDP 4,1 %

Direktmandat: Dr. Wilhelm Priesmeier (SPD) mit 42,4 %

Wahlkreis 68 Harz (Sachsen-Anhalt) Wahlergebnis – Zweitstimmen

Wahlbeteiligung: 58,9 % Wahlberechtigte: 224.908 Wahlbeteiligung: 132.517 Gültige Stimmen: 129.933

CDU 43,5 % Linke 22,9 % SPD 18,8 % AfD 3,8 % Grüne 3,6 %

Direktmandat: Heike Brehmer (CDU) mit 46,0 %

Wahlkreis 74 Mansfeld (Sachsen-Anhalt) Wahlergebnis – Zweitstimmen

Wahlbeteiligung: 61,1 % Wahlberechtigte: 217.786 Wahlbeteiligung: 132.986 Gültige Stimmen: 130.412

CDU 41,2 % Linke 25,7 % SPD 17,1 % AfD 4,1 % FDP 2,9 %

Direktmandat: Uda Heller (CDU) mit 41,9 %

Wahlkreis 189 Eichsfeld – Nordhausen – Unstrut-Hainich-Kreis I (Thüringen) Wahlergebnis – Zweitstimmen

Wahlbeteiligung: 68,2 %

CDU 44,8 % Linke 19,9 % SPD 15,3 % AfD 5,3 % Grüne 4,0 %

Direktmandat: Manfred Grund (CDU)

Weiterlesen: Vorläufige Ergebnisse der Bundestagswahl vom 22. September 2013 im Harz

Anzeige:

Abschluss der 28. Sommerkonzertreihe in der Blankenburger Bartholomäuskirche am 3. Oktober 2013

Am Tag der Deutschen Einheit findet in der St.-Bartholomäus-Kirche in Blankenburg ein Festkonzert als Abschluss der 28. Sommerkonzertreihe statt. Das Telemann-Kammerorchester Michaelstein bringt dabei u.a. Werke von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi zu Gehör. Als Solo-Cellisten erleben Sie außerdem Hans-Joachim Scheitzbach. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter der Webadresse www.evangelisch-in-blankenburg.de.

Anzeige:

Paaren und Sparen: Rabatt beim Training für (angehende) Fach- und Führungskräfte

Jungen Führungskräften und alten Hasen, die an ihrem Führungsstil arbeiten möchten, bietet die VerpackungsAkademie Südniedersachsen ein maßgeschneidertes Fach- und Führungskräftetraining in drei Modulen. Jetzt mit der Rabatt-Regelung „Paaren und Sparen“: Bei Buchung von zwei Modulen gibt es einen Preisnachlass von 15 %, bei der Buchung aller drei Module sparen Teilnehmer sogar 30 % gegenüber der Einzelbuchung.

Die Module im Einzelnen: 1. Mitarbeiter erfolgreich führen (05./06.11.2013), 2. Überzeugend und wirksam präsentieren (18.02.2014), 3. Souverän Kommunizieren in schwierigen Situationen (18.03.2014).

In den Trainings reflektieren die Teilnehmer ihren eigenen Führungsstil und üben an konkreten Situationen (Kundenpräsentation, Produktschulung, Mitarbeitergespräch) videogestützt das optimale Auftreten. Die Referentin Eva Knappe überzeugt als MINT-Role-Model und gibt wertvolle Empfehlungen für die weitere Persönlichkeitsentwicklung. Die Kosten je Schulungstag belaufen sich in der Regel auf 649 € zzgl. Mwst. (Mitglieder des VerpackungsCluster: 535 €). Ort: Hotel Freizeit In.

Die Anmeldefrist für das erste Modul endet am 2.

Weiterlesen: Paaren und Sparen: Rabatt beim Training für (angehende) Fach- und Führungskräfte

Anzeige:

Qualität-Kunsthandwerkermarkt in Bad Harzburg im Schloss Bündheim am 5. und 6. Oktober 2013

Erlesenes Kunsthandwerk im Schloss Bündheim In der Zwischenzeit hat es sich im weiten Umkreis herumgesprochen: Der Kunsthandwerkermarkt im Schloss Bündheim, Bad Harzburg (Gestütstr. 2), bietet eine breite Palette von ausgefallenen und erlesenen Kunsthandwerken. Und tatsächlich: hier werden bei der Auswahl der Aussteller ausschließlich Bewerber berücksichtigt, die individuell entworfene und selbst angefertigte Gewerke präsentieren, wobei darauf geachtet wird, dass möglichst eine große Vielfalt von Kunsthandwerksrichtungen präsent sind, die mit den unterschiedlichsten Materialien arbeiten: Künstlerische Aquarellbilder, hochwertige Buchbindearbeiten, Dekorationsobjekte aus mund-geblasenem Glas, subtil duftende handgesiedeten Naturseifen, edle Seidenkleidungen, liebevoll gestaltete Naturblumenarrangements, exotische Pappmaché Schalen, heitere Verse für gemütliche Stunden…

Der Besucher wird auf eine interessante und abwechslungsreiche Entdeckungsreise eingeladen, nicht nur um Endprodukte zu begutachten sondern auch um ihre Entstehung bei vorführenden Künstlern zu beobachten. Ob elegant oder extravagant, schlicht oder aufwendig, modern oder klassisch, kleine Schätze für jegliche Geschmacksrichtungen dürften dort wieder zu finden sein.

Für das Wohl

Weiterlesen: Qualität-Kunsthandwerkermarkt in Bad Harzburg im Schloss Bündheim am 5. und 6. Oktober 2013

Anzeige:

Mit dem Dampfsonderzug von Gernrode durch den herbstlichen Harz zum Brocken am 12. Oktober 2013

Der Verein Freundeskreis Selketalbahn e.​V. veranstaltet am 12. Oktober 2013 eine Sonderfahrt zum Brocken. Start ist um 8:15 Uhr am Bahnhof Gernrode.

Zunächst fährt der Dampfsonderzug auf dem Gleis der Selketalbahn bis zum Bahnhof Eisfelder Talmühle. Dabei wird auch die Wendeschleife in Stiege durchfahren. Ab Eisfelder Talmühle geht es auf dem Gleis der Harzquerbahn weiter bis Drei Annen Hohne und von dort auf der Brockenbahn hinauf bis zum Gipfel des höchsten Harzberges. Der Aufenthalt auf dem Brocken wird etwa zwei Stunden betragen. Anschließend fährt der Sonderzug zurück zum Ausgangsbahnhof. Gegen 20:45 Uhr ist die Ankunft in Gernrode geplant.

Nach vorheriger Anmeldung ist es möglich, auch erst auf den Bahnhöfen in Mägdesprung, Alexisbad, Silberhütte, Straßberg, Güntersberge, Stiege, Eisfelder Talmühle, Benneckenstein oder Drei Annen Hohne zuzusteigen. Während der Fahrt werden vom Veranstalter kalte und warme Getränke, warme Speisen sowie Kuchen angeboten. Im Fahrpreis von 35 Euro pro Person für die

Weiterlesen: Mit dem Dampfsonderzug von Gernrode durch den herbstlichen Harz zum Brocken am 12. Oktober 2013

Anzeige:

Das Paradies der roten Riesen – Multivisionsshow in der Teufelsbad Fachklinik Blankenburg am 30. September 2013

Das Paradies der roten Riesen Unterwegs zu den letzten Regenwäldern Borneos Borneo ist ein einzigartiges tropisches Naturparadies. Immergrüne Regenwälder mit einigen der höchsten Baumriesen der Erde, ausgedehnte Mangrovensümpfe, weit verzweigte Flussläufe und farbenprächtige Korallenriffe bieten Lebensraum für eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren und machen die drittgrößte Insel der Welt zu einem der artenreichsten Plätze unseres Planeten.

Mehrere Monate durchquerten die Dessauer Heike Setzermann und Dirk Vorwerk die malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah im Norden Borneos. Im Bako-Nationalpark fotografierten sie die seltenen Nasenaffen und entdeckten das vielfältige Leben im Gezeitenbereich. Eine üppig grüne Vegetation mit Farnen, Lianen und filigranen Blüten säumte ihren Weg, der Gesang unzähliger Vögel und das Summen exotischer Insekten begleitete sie auf ihren zahlreichen Wanderungen durch die unberührte Natur.

Folgen Sie den beiden Naturfotografen auf ihrem Weg entlang des Kinabatangan, des zweitgrößten Flusses Borneos. Begleitet von den schrillen Rufen der imposanten Nashornvögel, die von

Weiterlesen: Das Paradies der roten Riesen – Multivisionsshow in der Teufelsbad Fachklinik Blankenburg am 30. September 2013

Anzeige:

Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus

8. InterUnternehmerinnenKonferenz in Magdeburg Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus Wissenschafts- und Wirtschaftsminister Hartmut Möllring hat heute in Magdeburg den vom Ministerium ausgelobten Preis „Gründerin Sachsen-Anhalt 2013“ vergeben. Ausgezeichnet wurde Katrin Simstedt, die 2012 in Quedlinburg (Landkreis Harz) die Bowdenzugmanufaktur aus der Insolvenz gerettet und neu gegründet hatte. Seither beschäftigt sich das Unternehmen erfolgreich mit der Produktion und dem Vertrieb von Bowdenzügen und konfektionierten Drahtseilen, die Abnehmer in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie z. B. für Rettungsschirme, Förderanlagen oder Oldtimer finden. Die Gründerin überzeugte die Jury nicht nur mit ihrer ungewöhnlichen Geschäftsidee, sondern vor allem auch mit ihrer beeindruckenden Persönlichkeit.

„Pfiffige Ideen, zukunftsweisende Produkte, kunden- und servicenahe Dienstleistungen und Mut – das sind die Zutaten für eine gelungene Unternehmensgründung. Katrin Simstedt hat es vorgemacht. Es wäre schön, wenn sie damit auch andere Frauen motivieren könnte, die mit dem Schritt in die berufliche Selbständigkeit liebäugeln“, sagte

Weiterlesen: Preise für Gründerin und Unternehmerinnen 2013 vergeben / Möllring zeichnet Quedlinburgerin aus

Anzeige:

Unser Harz September 2013: Werk Kiefer Herzberg, Jagdschloss Lange, die Ulme und vieles mehr

UNSER HARZ September 2013: Das Munitionswerk “Kiefer“ am Pfingstanger in Herzberg am Harz – eine Rüstungsaltlast in der Südharzer Karstlandschaft; Gustav Heyse und die Lange; Einiges über Ulmen; Die Schieloer Lungenklinik und der 2. Weltkrieg; Alte Lerbacher Häusernamen – Das Henriksche Haus; Kinderlandverschickung im Harz Teil 9; Grünbrücken – Sichere Wege für die Wildtiere auch in der Harzregion

Clausthal-Zellerfeld. Unterhalb des schönen Herzberger Welfenschlosses, im Siebertal gelegen, bestand von 1941 bis 1945 die Munitionsfabrik Werk Kiefer, die, wie es schon vom Werk Tanne in Clausthal-Zellerfeld berichtet wurde, hochgiftige Boden- und Sickerwasserbelastungen hinterließ. 1998 machte ein Gutachter hierzu Aussagen wie „Der Boden auf dem Gelände ist … hochgradig kontaminiert. … Nicht nur im Boden, auch im Sickerwasser und im Grundwasser wurden explosivstoffspezifische Parameter festgestellt. … sie weisen erhebliche kanzerogene und mutagene Potentiale auf … in Boden und Wasser geht vom Standort eine akute Gefährdung für Mensch und Umwelt aus.

Weiterlesen: Unser Harz September 2013: Werk Kiefer Herzberg, Jagdschloss Lange, die Ulme und vieles mehr

Anzeige:

Fotoausstellung “ganz nah dran – Blankenburger im Bild” im Großen Schloß Blankenburg

Am 21. September 2013 wird um 14 Uhr im Großen Schloss in Blankenburg die Fotoausstellung “ganz nah dran – Blankenburger im Bild” mit Bildern von Kerstin Gutsche eröffnet. Zu sehen sind Bürger der Stadt Blankenburg/Harz im Beruf, im Alltag, bei Feiern u.v.m..

Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten des Großen Schlosses von dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Auf Grund von Bauarbeiten im Großen Schloß kann es gelegentlich zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen kommen. Letzter Ausstellungstag ist der 31. Dezember 2013.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Vereins Rettung Schloss Blankenburg e.V. www.rettung-schloss-blankenburg.de oder telefonisch unter der Nummer 03944-368375.

Anzeige:

Liebeslust und Ehefrust der Vögel – Buchpremiere von E. P. Dörfler am 20. September 2013 in Ballenstedt

Ballenstedt. Wer mit Wem? Und wenn ja, wie lange schon? Und wie oft und vielleicht auch wie viele? Diese brennenden Beziehungsfragen beschäftigen uns Menschen permanent – und nicht nur uns. Während über die Liebe der Menschen unendlich viele Bücher geschrieben wurden, ist die Liebe der Vögel ein unbeschriebenes Blatt. Doch auch sie haben in der freien Natur ihre Vorlieben im Liebesleben und sich allerhand einfallen lassen – die Vögel in ihrer Spezialdisziplin. Erst in jüngster Zeit wurden die intimen Details erforscht. Da gibt es die dauerhaft treue Einehe oder auch die Ehe für nur eine Saison. Manchen Vögeln genügt das aber nicht…

Mit Witz und Leichtigkeit erzählt Ernst Paul Dörfler von den Liebeslüsten und Ehedramen der Vögel – ganz so, als seien sie eng mit uns Menschen verwandt.

Der Autor Ernst Paul Dörfler stellt das Buch am kommenden Freitag, dem 20. September 2013 um 18 Uhr in Ballenstedt

Weiterlesen: Liebeslust und Ehefrust der Vögel – Buchpremiere von E. P. Dörfler am 20. September 2013 in Ballenstedt

Anzeige:

Krimi, Harz und Schlösser – 3. Mordsharz-Festival vom 20. bis 22. September 2013

Es ist wieder so weit. Nach den großen Erfolgen der Vorjahre wird es vom 20. bis zum 22. September 2013 wieder ein Krimifestival rund um den Brocken im Harz geben.

Wie im Vorjahr steht das 3. Mordsharz-Festival nicht nur für gute Krimi-Unterhaltung, sondern hat bei der Wahl der Veranstaltungsorte wieder das gesamte Mittelgebirge im Blick. Mit den diesjährigen Austragungsorten Bad Lauterberg, Goslar und Wernigerode finden die Lesungen in „Tatorten“ rund um den Brocken statt. Mit dabei ist in diesem Jahr wieder eine kleine, illustre Schar regional und überregional bekannter Krimi-Schriftsteller und – Schriftstellerinnen, die aus ihren gerade erschienenen oder bereits bekannten Werken lesen werden. Höhepunkte sind hierbei sicherlich die Lesungen der Bestsellerautorin Rita Falk am Freitag in Bad Lauterberg und von Senkrechtstarter Arno Strobel am Sonntag in Wernigerode.

Der Auftakt zum Festival findet am Freitagabend, dem 20. September ab 18:30 Uhr in der historischen Königshütte in Bad Lauterberg statt. In

Weiterlesen: Krimi, Harz und Schlösser – 3. Mordsharz-Festival vom 20. bis 22. September 2013

Anzeige:

4. Internationales Bad Harzburger Oldtimertreffen vom 3. bis 6. Oktober 2013

Auf dem Areal der Rennbahn findet vom 3. bis 6. Oktober 2013 das 4. Internationale Bad Harzburger Oldtimertreffen statt. Es werden für die Gäste wieder unzählige historische Pkw, Lkw, Traktoren und Motorräder zu sehen sein. Des Weiteren erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie eine Präsentation von altertümlichen Arbeitsgeräten.

Auf dem “Teilemarkt” können Ersatzteile für die historischen Fahrzeuge erworben werden. Auch für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt sein. Einen besonderen Glanzpunkt stellt am Samstagabend ab 19 Uhr die Oldie-Party im Festzelt dar.

Der Eintrittspreis beträgt an jedem Tag 6 Euro. Das Rennbahngelände öffnet an den vier Tagen jeweils von 9 bis 18 Uhr seine Pforten für die vermutlich wieder zahlreich erscheinenden Besucher.

Weitergehende Informationen zum 4. Internationalen Oldtimertreffen in Bad Harzburg finden Sie auf der Website des Veranstalters www.vzschladen.com.

Werbung