Anzeige:

Geführte Sonntagswanderungen durch die Südharzer Karstlandschaft

Am Sonntag, dem 2. Juni 2013, gibt es entlang des Karstwanderweges wieder mehrere geführte Wanderungen durch die Karstlandschaft des Südharzes. Bereits 7 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Vogelstimmenwanderung am Kunstteich bei Wettelrode. Die geplante Route ist etwa 5 Kilometer lang.

14 Uhr ist in Morungen neben der Kirchenlinde Treffpunkt für eine rund 8 Kilometer lange Wanderung von der Morungsburg zur Mooskammer.

Ebenfalls 14 Uhr beginnt die Wanderung mit dem Thema “Landschaftsgeschichte zwischen Herzberg und Scharzfeld”. Treffpunkt für diese ca. 7 Kilometer lange Tour ist am Knickel am Gemeindeverbindungsweg zwischen den beiden genannten Orten.

Alle Wanderungen sind unentgeltlich und eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung möglich. Um eine kleine Spende wird gebeten. Achten Sie auf witterungsgerechte Bekleidung. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Karstwanderweges www.karstwanderweg.de.

Anzeige:

Harzer Umweltverbände protestieren gegen erneutes Radrennen auf der Brockenstraße

Harzer Umweltverbände gegen erneutes Radrennen auf der Brockenstraße – Brockenstraße gehört in Verantwortung des Nationalparks Harz! Wernigerode. Die Harzer Umweltverbände BUND, NABU und GFN protestieren gegen die erneute Planung, im September 2013 ein Radrennen auf der Brockenstraße durchzuführen. „Das ist ein Missbrauch der Brockenstraße, die eine wichtige Wanderroute zum Brocken darstellt und als nichtöffentliche Straße ansonsten nur dem Anliegerverkehr zum Brocken dient“, so die Sprecher der Verbände, Ulrich Kasten für die BUND-Kreisgruppe Harz, Dr. Gunter Karste für die NABU-Kreisgruppe Harz und Dr. Friedhart Knolle für den Nationalpark-Förderverein GFN. Die Leidtragenden werden die vielen Wanderer sein, die durch ein solches Rennen unnötig in Gefahr gebracht werden. Es ist unverständlich und unverantwortlich, dass sich der Landkreis Harz über die Bedenken des Nationalparks der letzten Jahren hinwegsetzt und diese Veranstaltung erneut in die Prüfung genommen hat, so die Sprecher weiter.

Die zunehmende Anzahl von organisierten Veranstaltungen im Nationalpark Harz auf der Brockenstraße registrieren

Weiterlesen: Harzer Umweltverbände protestieren gegen erneutes Radrennen auf der Brockenstraße

Anzeige:

Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz: Attraktive Neugestaltung des Außengeländes

Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz. Attraktive Neugestaltung des Außengeländes und neuer Torfhaus-Stieg als Eingang in das Wandergebiet Torfhaus/Brocken Wernigerode – Torfhaus. Auf Torfhaus tut sich was! Das hat schon jeder gemerkt, der in der jüngsten Vergangenheit in und um Torfhaus herum unterwegs war. Aber hier entsteht nicht nur das Torfhaus-Resort samt Welcome Center und Erweiterung des gastronomischen Angebots. Auch der Nationalpark und das Besucherzentrum TorfHaus sind aktiv.

Um den Gästen die Orientierung zu erleichtern und den Nationalpark sichtbarer zu machen, wird das Außengelände neu gestaltet. Es wird ein einladender Platz entstehen, in dessen Mitte schon bald eine große bunte Pflanzen-Tier-Skulptur prangen und zum Besuch des Nationalparks und des Besucherzentrums einladen wird. Von hier startet dann über einen Bohlenweg geleitet der neue Torfhaus-Stieg, der die Besucher direkt in die erholsame Natur führt, ohne zuvor noch an der viel befahrenen Straße unterwegs sein zu müssen.

Hinter dem Haus

Weiterlesen: Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz: Attraktive Neugestaltung des Außengeländes

Anzeige:

Line-up ist komplett! Das “Rocken am Brocken” Festival bestätigt seine letzte Bandwelle

Vom 01.08. – 03.08.2013 bevölkern wieder nationale und internationale Musiker den Harz, um den Rocken-am-Brocken-Festivalbesuchern bereits zum siebten Mal einzuheizen. Das letzte Bandpaket setzt auf Musik aus Deutschland und rundet das vielfältige Line-up des Rocken am Brocken Festivals 2013 ab. Zusätzlich stehen die DJs in den Startlöchern, um die Liebhaber von Elektro, House und Techno in den beiden Floors Hexenhütte und Zauberwald in Stimmung bringen. Des Weiteren startet das Voting für den Bandcontest für Nachwuchskünstler am 30. Mai 2013.

Mit der letzten Bandwelle mischen die Rocken-Am-Brocken-Macher noch mal eine ordentliche Portion Indie in das Line-up. Den Anfang machen die Jungs von Bakkushan. Mit “Baby, du siehst gut aus” waren sie 2010 die Helden auf jedem Festival. Auch mit ihrer neuen Platte im Gepäck begeistern die Indie-Rocker. Ironisch, emotional und gesellschaftskritisch geht es bei Massendefekt zu. Ein Musik-Stil, den man gut und gerne als Punk ‘n’ Roll bezeichnen kann. Die

Weiterlesen: Line-up ist komplett! Das “Rocken am Brocken” Festival bestätigt seine letzte Bandwelle

Anzeige:

Blankenburger Schlossvorträge – Die Monarchie endete in Blankenburg

Im Rahmen der Blankenburger Schloßvorträge findet am 9. Juni 2013 um 16 Uhr im Theatersaal des Großen Schlosses Blankenburg ein Vortrag zum Thema “Die Monarchie endete in Blankenburg” – Herzoglicher Glanz und soziale Krisenzeit – Braunschweig und Blankenburg am Beginn des 20. Jahrhunderts statt. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist der Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V..

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Nummer 03944-368375 oder auf der Webseite des Vereins Rettung Schloss Blankenburg e.V. unter www.rettung-schloss-blankenburg.de.

Anzeige:

Alle Vögel sind schon da – wirklich alle? Bestimmen, Beringen, Besendern – Einblick in die Vogelforschung

2. Juni, HohneHof: Alle Vögel sind schon da – wirklich alle? Bestimmen, Beringen, Besendern – Einblick in die Vogelforschung Wernigerode. „Alle Vögel sind schon da – wirklich alle?“ Unter diesem Motto bieten unsere Vogelforscher allen Interessierten die Gelegenheit, einen Einblick in ihre Arbeit zu bekommen.

Wer nicht gerade zu den Langschläfern gehört, der ist am Sonntag, den 2. Juni 2013 um 9.00 Uhr zu einem kleinen Ausflug in die „Welt der Vogel-Wissenschaft“ eingeladen.

Treffpunkt ist der Wandertreff auf dem Parkplatz in Drei Annen-Hohne. Rund um das Natur-Erlebniszentrum HohneHof werden wir uns mit Methoden und Zielen der Vogelforschung näher befassen. Am Beispiel aktueller Arbeiten im Nationalpark gehen wir den Fragen nach, wie man Vögel überhaupt zählt, warum Vögel Ringe tragen und wieso Federn verraten können, wo ein Vogel den Winter verbringt.

Die Veranstaltung dauert etwa drei Stunden und beinhaltet auch praktische Übungen im Gelände. Deshalb sollte man auch an wetterfeste Kleidung

Weiterlesen: Alle Vögel sind schon da – wirklich alle? Bestimmen, Beringen, Besendern – Einblick in die Vogelforschung

Anzeige:

Trotz der derzeitigen Kälte – es wird immer wärmer auf dem Brocken – Durchschnittstemperatur 4 Grad

Trotz der derzeitigen Kälte – es wird immer wärmer auf dem Brocken – Der Harz im Klimawandel – Durchschnittstemperatur auf dem höchsten Berg Norddeutschlands bereits bei 4 Grad Celsius Brocken. 1896 wurde die erste Walpurgisnachtfeier auf dem Brocken veranstaltet. Im gleichen Jahr schrieb der schwedische Physiker Arrhenius, dass Treibhausgase, speziell CO2, das Klima der Erde verändern können – das bei der massenhaften Verfeuerung von Kohle und Öl freigesetzte Kohlendioxid werde die Temperaturen weltweit um bis zu 6 °C ansteigen lassen.

Wir wissen also schon sehr lange, wo das Problem des Klimawandels liegt. Die Brockhaus-Enzyklopädie vermerkte 1970 unter dem Stichwort „Kohlendioxid“: „Die Zunahme des Kohlendioxidgehaltes der Luft, etwa 13% in den letzten 100 Jahren, führt wegen verstärkter Absorption der von der Erdoberfläche abgestrahlten Infrarotstrahlung zu einer allmählichen Erhöhung der Durchschnittstemperatur der Lufthülle (etwa 0,5 °C in den letzten 100 Jahren)”. Wir nennen es heute den Treibhauseffekt.

Bau der Wetterwarte Der Bau

Weiterlesen: Trotz der derzeitigen Kälte – es wird immer wärmer auf dem Brocken – Durchschnittstemperatur 4 Grad

Anzeige:

Abendführung durch die Klostergärten des Klosters Michaelstein

Am Donnerstag, den 20. Juni 2013, findet im Kloster Michaelstein ab 19 Uhr eine Abendführung durch die Klostergärten statt. Sie steht unter dem Motto: “Weißt du, wie der Sommer riecht?” Abseits der Tageshektik können Sie hier zwischen duftenden Kräuter- und Gemüsebeeten wandeln.

Wenn Sie Interesse an der Abendführung haben, sollten Sie sich bis zum 11. Juni im Kloster Michaelstein, Michaelstein 3 (Tel. 03944-903015) anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Klosters www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

Schützenfest in Derenburg am 8. und 9. Juni 2013

Das traditionelle Schützenfest des SV Derenburg findet in diesem Jahr am Wochenende 8. und 9. Juni statt. Den Auftakt bildet am Samstagabend ab 20 Uhr der Schützenball mit DJ Mario (Eintritt: 3 Euro).

Der Sonntag startet ab 8 Uhr 45 mit einem Treffen auf dem Markt. Um 11 Uhr gibt es das Schützenfrühstück im Rehtal mit Blasmusik und von 11 Uhr 30 bis 14 Uhr das Ausschießen der Volkskönige. Anschließend erfolgt gegen 14 Uhr 30 die Proklamation der Majestäten 2013.

Anzeige:

24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?

24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?? Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Diese Frage stellt sich oft, wenn man mit beginnender Dämmerung in der Natur unterwegs ist. Man hört Geräusche, die man sonst nicht wahrnimmt, oder entdeckt Tiere, die sich bei Tageslicht gern verstecken. Um genau diese Beobachtungen einmal gemeinsam wahrzunehmen, lädt der Nationalpark Harz anlässlich des „Europäischen Tags der Parke“ wieder zu seiner alljährlichen Dämmerungswanderung nach Drei Annen-Hohne ein.

Wer Lust auf diese ungewöhnlichen Entdeckungen im Wald und auf der Wiese hat, der sollte am Freitag, den 24. Mai um 20.00 Uhr am Wandertreff auf dem Parkplatz in Drei Annen-Hohne sein. Nach einer kleinen Entdeckungstour gibt es dann Gelegenheit, die Einzigartigkeit der Stimmung im Wald bei untergehender Sonne genießen zu können. Der Abendspaziergang endet am Natur-Erlebniszentrum HohneHof, wo man die kleine Wanderung an der Feuerschale stimmungsvoll ausklingen lassen kann.

Für unsere organisatorische Vorbereitung wäre eine

Weiterlesen: 24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?

Anzeige:

Buch zur Eisenerzgrube Büchenberg im Harz wurde präsentiert

Dancing in The Dark – das Bergwerk Büchenberg im Schlaglicht Buch zur Eisenerzgrube Büchenberg im Harz wurde präsentiert Elbingerode. Wenn sich unter eine Schar von Besuchern des Schaubergwerks ein echter Bergmann im Gummizeug mischt und dieser mit seinem Geleucht den Weg weist, ist dies seit über 40 Jahren nicht mehr alltäglich im Büchenberg. Der Bergmann Gerd Hintze hatte an diesem Tag ein strahlendes Lächeln parat. Alle Mühen waren passe. Nach drei Jahren Vorbereitungszeit war es endlich soweit: Zum größten Eisenerzlager des Harzes ist ein erstes umfassendes Sach- und Fotobuch entstanden, das den eisernen Berg in seinen vielfältigen Facetten zeigt. „Grube Büchenberg – eiserner Schatz im Harz“ – 1,8 kg geballte Montanhistorik, ein Schwergewicht in jeder Beziehung ist entstanden.

Am Pfingstfreitag lud das Buchteam zur Präsentation in das Schaubergwerk Büchenberg bei Elbingerode an einen authentischen Ort ein. Wie der Redaktionsleiter Wolfgang Schilling in seiner Laudatio auf das Buch sagte, ist „dies

Weiterlesen: Buch zur Eisenerzgrube Büchenberg im Harz wurde präsentiert

Anzeige:

Sonntagsführung durch das Kloster Michaelstein am 2. Juni 2013

Am Sonntag, den 2. Juni 2013, beginnt um 11 Uhr eine Sonntagsführung durch das Kloster Michaelstein. Die Führung steht unter dem Motto “In dieser schönen Sommerzeit”. Es erwarten Sie dabei köstliche Empfehlungen zu Rosen, Holunder und zu erfrischenden Tees – alles für diesen schönen Sommer!

Ort der Führung ist das Kloster Michaelstein, Michaelstein 3, Blankenburg/Harz. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Nummer 03944-903015 oder auf der Webseite www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

Tag der Parks und Gärten in Blankenburg am 9. Juni 2013

Ein beliebtes Ausflugsziel der Blankenburger und ihrer Gäste sind die Garten- und Parkanlagen im Stil des Barock. Anläßlich des Tag der Parks und Gärten gibt es hier am 9. Juni 2013 ein abwechslungsreiches Kinder- und Familienprogramm. Mit dabei sind u.a. um 11 Uhr 30 sowie 14 Uhr 15 das Figurentheater Kieselchen.Stein sowie ab 15 Uhr das “Leipziger Damensalonorchester” mit einem Kurkonzert. Zwischen 11 und 14 Uhr finden außerdem Führungen durch die Gartenanlagen statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Tel. 03944-2898) sowie auf der Webseite www.blankenburg.de

Anzeige:

3. Haldenaufstieg in Volkstedt am ehemaligen Wolf- bzw. Fortschrittschacht

Der Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. lädt am 16. Juni 2013 in der Zeit zwischen 10 Uhr und 16 Uhr zur Besteigung der Halde des ehemaligen Wolf- bzw. Fortschrittschachtes bei Volkstedt ein. Nach zwei Terminen im Jahre 2012 besteht somit an diesem Junisonntag zum dritten Mal die Möglichkeit, die mit 153 Metern höchsten Abraumhalde des Mansfelder Landes zu besteigen. Für den individuellen und auf eigene Gefahr erfolgenden Haldenaufstieg erhebt der Verein einen Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Erwachsenem und einem Euro pro Kind (ab 6 Jahre und in Begleitung eines Erwachsenen). Oben angekommen, erwartet Sie ein einmaliger Rundblick auf das östliche Harzvorland im Raum Eisleben.

Umrahmt wird der Aufstieg auf die Halde von einem umfangreichen Festprogramm anläßlich des 20jährigen Bestehens des Vereins der Mansfelder Berg- und Hüttenleute. Geplant sind u.a. um 10 Uhr ein Bergaufzug, 10 Uhr 15 Begrüßung der Berg- und Hüttenleute und deren Gäste mit einem Grußwort

Weiterlesen: 3. Haldenaufstieg in Volkstedt am ehemaligen Wolf- bzw. Fortschrittschacht

Anzeige:

Beginn der Brockengartensaison am 15. Mai 2013

Brocken. Trotz des ungewohnt langen Winters 2012/2013 kann der Brockengarten auch in diesem Jahr pünktlich seine „Tore“ öffnen. Wie in den vergangenen 23 Jahren ist der Garten ab Mitte Mai bis Mitte Oktober für die Brockenbesucher geöffnet.

Die erste Gartenbesichtigung der Saison 2013 findet am 15. Mai um 11.30 Uhr statt. Von Montag bis Freitag begleiten um 11.30 Uhr und um 14 Uhr die Gartenmitarbeiter durch die Anlage, die ca. 1800 Hochgebirgspflanzenarten aus den Bergregionen der Welt enthält.

An den Wochenenden sind es die Ranger des Nationalparks Harz, die im Rahmen der Brocken-Rundwegführung das Alpinum zeigen. Außerdem sind für besonders Interessierte- und für Fachgruppen Sonderführungen sowohl in der Woche als auch an den Wochenenden nach Anmeldung unter 03943/550220 und 0170/570 9015 möglich. Neben dem Foto am Gipfelstein, der Rundwegwanderung mit dem Ranger und dem Besuch des Brockenhauses wird die Besichtigung des Brockengartens immer beliebter.

Der Spaziergang durch den 1890 gegründeten

Weiterlesen: Beginn der Brockengartensaison am 15. Mai 2013

Anzeige:

Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe vermittelt Grundwissen im Bereich Wellpappe

Die Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH hat sich darauf spezialisiert, Wellpappe in allen gängigen Stärken oder Wellen-Kombinationen zu entwickeln und zu produzieren. Das Wissen rund um die Frage: Welche Wellpappeverpackung für welchen Zweck? Gibt die Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH nun in Kooperation mit der VerpackungsAkademie Südniedersachsen weiter. Der in der Region etablierte Seminaranbieter übernimmt dabei die Organisation, Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH stellt den Referenten. Der Referent Oliver Thieme, Spezialist im Bereich Wellpappe-Verpackungsentwicklung bei der Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH, kann auf einen breiten Erfahrungsschatz im Bereich der Verpackungsentwicklung und Kundenberatung für Vollpappe- und Wellpappeverpackungen zurückblicken.

Das Seminar „Grundwissen Wellpappe“ findet am 14.06.2013 am Standort in Herzberg statt (Andreasbergerstr. 6 – 37412 Herzberg). Darin wird Basiswissen zu Wellpappe und Wellpappeverpackungen vermittelt. Die Seminarteilnehmer erhalten einen Überblick über die verschiedenen Papier- und Wellpappqualitäten und deren Einsatzgebiete. Zielgruppe sind Kaufleute und Quereinsteiger. Die Kosten betragen in der Regel 200,- € zzgl.

Weiterlesen: Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe vermittelt Grundwissen im Bereich Wellpappe

Anzeige:

Erste Juniorrangerin auf dem Brocken ausgezeichnet

Erste Juniorrangerin auf dem Brocken ausgezeichnet Brocken. An diesem Wochenende wurde wurde die erste Auszeichnung einer Juniorrangerin auf Entdeckertour auf dem Brocken vorgenommen. Luise Krämer (10 Jahre) aus Rostock hatte zwei Tage zuvor das Entdeckerheft des Nationalparks Harz im Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus gekauft. Zu ihrer Auszeichnung war sie mit ihren Eltern und ihrem fünfjährigen Bruder extra von Schierke auf den Brocken gewandert. Nationalparkranger Mario Natzel nahm im Brockenhaus zusammen Brockenhaus Leiter Christoph Lampert die Auszeichnung vor und überreichte Luise den von ihr gewählten Luchsaufnäher sowie die Urkunde als frisch gekürte Juniorrangerin auf Entdeckertour.

Hintergrund: Junior-Ranger auf Entdeckertour im Nationalpark Harz – das neue Entdeckerheft kommt gut an Die faszinierende Natur hautnah erleben, sich auf die Spur wilder Tiere begeben, seltene Pflanzen entdecken und ganz nebenbei auf spielerische Art und Weise lernen und begreifen – das Junior-Ranger-Programm der Nationalen Naturlandschaften ist ein spannendes Mitmach-, Freizeit- und Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche.

Seit

Weiterlesen: Erste Juniorrangerin auf dem Brocken ausgezeichnet

Anzeige:

Gartenfest der Glasmanufaktur Harzkristall am 1. Juni 2013

Am 1. Juni 2013 findet an der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg von 10:30 Uhr bis 15:30 ein Gartenfest statt. Anlaß ist die Einweihung des neuen Harzkristall-Hüttengartens. 10:30 Uhr startet der musikalische Auftakt im Theatron, eine Stunde später erfolgt die feierliche Einweihung am Aufgang Hüttengarten, dem Gelände hinter dem Verwaltungsgebäude. Dort gibt es anschließend diverse musikalische Aufführungen, u.a. mit The Sax Pupptes, Zebra Stelzentheater, dem Post- und Telekomchor Halberstadt, dem Spielmannszug Veckenstedt 1967 e.V. sowie dem Team der Agentur NEWFACE Magdeburg. Die Moderation hat Steffen Heuseler von Radio Brocken inne.

Für das leibliche Wohl sorgen Herrnbredels Nr. 1-GLASKUGEL-Team und die Freiwillige Feuerwehr Derenburg. Der Eintritt zum Gartenfest ist kostenlos, ebenso wie die regulären und zusätzlichen Parkplätze hinter dem Hüttengarten. Die gesamte Parkanlage hat von 10 bis 19 Uhr ihre Pforten geöffnet. Wer möchte, kann in der Zeit von 10 bis 18 Uhr die Läden der Glasmanufaktur betreten und dort das eine

Weiterlesen: Gartenfest der Glasmanufaktur Harzkristall am 1. Juni 2013

Anzeige:

Am 22. Juni 2013 fährt der Selketalexpress zum Brocken

Der Selketalexpress, ein Dampfsonderzug der Selketalbahn, fährt am 22. Juni 2013 wieder vom Bahnhof Gernrode zum Gipfel des Brockens. Sie durchqueren dabei das Selketal, fahren durch die Wendeschleife in Stiege, machen kleinere Pausen in Alexisbad, am Bahnhof Eisfelder Talmühle, in Drei Annen Hohne sowie am Bahnhof Schierke. Außer in Gernrode können Sie außerdem in Mägdesprung, Alexisbad, Silberhütte, Straßberg, Güntersberge, Stiege, Eisfelder Talmühle und Benneckenstein zusteigen. Während der Fahrt besteiht die Möglichkeit, diverse warme und kalte Speisen und Getränke zu sich zu nehmen. Es steht Ihnen darüber hinaus eine Reiseleitung zur Verfügung.

Der Aufenthalt auf dem Brocken dauert rund zwei Stunden, bevor die Rückfahrt nach Gernrode angetreten wird. Dort kommt der Sonderzug voraussichtlich gegen 20 Uhr 45 an.

Der Preis inklusive Hin- und Rückfahrt sowie Sitzplatzreservierung beträgt für einen Erwachsenen 35 Euro und für Kinder von 6 bis 11 Jahren 17,50 Euro. Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Webseite

Weiterlesen: Am 22. Juni 2013 fährt der Selketalexpress zum Brocken

Anzeige:

KindertagExpress – Sonderfahrt zum Kindertag von Blankenburg nach Rübeland

Am 1. Juni 2013 fährt um 13:50 Uhr vom Bahnhof Blankenburg der KindertagExpress – ein Sonderzug mit der „Bergkönigin“, einer historischen Dampflokomotive, nach Rübeland und zurück. Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Harz) (Tel. 03944-2898). Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de oder telefonisch unter 03944-9239959.

Am folgenden Sonntag, dem 2. Juni 2013, geht die “Bergkönigin” schon wieder auf Fahrt. Ebenfalls um 13:50 fährt der Sommer/WanderExpress die selbe Strecke wie der KindertagExpress am Vortag. Auch für diese Sonderfahrt erhalten Sie Karten und zusätzliche Informationen an den oben angegebenen Stellen.

Werbung